Top News
Freitag, 2. November 2018 21:39 Uhr

Sam Smith: So drall sieht er nicht mehr aus!

Foto: WENN.com

Oh là là! Ein ganz schöner Hingucker: Sänger Sam Smith (26) ist vom kleinen Moppelchen –  der Verflossenen in Liebesliedern nachweinte – zu einer richtig attraktiven Granate geworden.

Sam Smith: So drall sieht er nicht mehr aus

Foto: WENN.com

Durch seine sagenhafte Stimme wurde Sam berühmt, doch ein Problem hat ihn schon immer belastet: Sein Gewicht. Bereits am Anfang seiner Karriere achtete der Brite, der sich 2014 offiziell als schwul outete, auf die Bewegungen der Kamera, um eine besonders gute Figur zu machen. Auch mit der Liebe wollte es nicht so richtig klappen: Er widmete sein „In the Lonely Hour”-Album, das vier Grammys gewann, einem Mann, der seine Gefühle nicht erwiderte. #DerArme

Quelle: instagram.com

Er aß aus Frust

Im Gespräch mit dem „V-Magazin” erzählt der Star, dass ihn das Essen seit seiner Jugend kontrollierte. „Wenn ich in der Schule war und keine gute Zeit hatte, oder wenn die Musik nicht laufen wollte, würde ich etwas essen.“

Heute ist er topfit und hat mehrere Kilos abgespeckt. Das hat der „Stay with me”-Sänger einer ganz bestimmten Frau zu verdanken. Die Ernährungstherapeutin Amelia Freer begleitete den Schmusesänger für eine lange Zeit, damit er sein Essverhalten besser in den Griff bekommt. Für Sam geht es aber nicht nur um den Gewichtsverlust, sondern auch darum sich wohl in seiner Haut zu fühlen.

Quelle: instagram.com

Er ist wieder zu haben

Zuletzt war er mit „Tote Mädchen lügen nicht”-Schauspieler Brandon Flynn (25) für 9 Monate zusammen. Im Juni 2018 gaben sie ihre Trennung bekannt. Momentan tourt der Schönling um den Globus.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren