Montag, 27. Mai 2019 08:13 Uhr

Sarah Connor: Ein Song für verstorbene Tochter von Skistar

Foto: Nina Kuhn

Sarah Connor widmet den Song ‚Flugzeuge aus Papier‘ der verstorbenen Tochter von Skistar Bode Miller.

Sarah Connor: Ein Song für verstorbene Tochter von Skistar

Foto: Nina Kuhn

Die ‚From Sarah With Love‘-Interpretin ist für ihre gefühlvollen Balladen bekannt, mit denen sie ihre Hörer oftmals direkt ins Herz trifft. Ihren neuesten Song widmet Sarah der kleinen Emmy Miller, die – noch nicht mal ganz zwei Jahre alt – im Swimming Pool der Nachbarn ertrank. Der Skistar und seine Frau trauerten damals öffentlich und auch Sarah sah die Fotos des kleinen Mädchens online. In ‚Flugzeuge aus Papier‘ versucht die mehrfache Mutter, die damaligen Gefühle nachzuempfinden.

„Wahnsinnig berührt“

„Ich habe das herzzerreißende Interview von Morgan und Bode Miller gesehen, das sie kurz nach dem Unglück im amerikanischen Fernsehen gegeben haben“, erklärt die 38-Jährige gegenüber der ‚Bild‘-Zeitung, „es hat mich wahnsinnig berührt, weil ich selbst einen kleinen Sohn im gleichen Alter habe.“

Tagelang habe Sarah das Foto nicht vergessen können: „Es zeigt sie mit ihrem kleinen Mädchen im Arm, das an viele Schläuche und Kabel angeschlossen ist und darunter ein unendlich trauriger Abschiedstext. Das hat mich tagelang nicht losgelassen.“

Sarah Connor: Ein Song für verstorbene Tochter von Skistar

Foto: Nina Kuhn

Schon damals hatte die Sängerin den trauernden Eltern Mut zugesprochen und ihnen für ihr Engagement gedankt. Sarah kommentierte laut ‚Bunte‘: „Danke, dass du uns an deinem Schmerz teilhaben lässt und dadurch andere Kinder vor dem Ertrinken rettest…du hast mein Herz tief berührt und Emmy wird für immer Teil meiner Melodie sein. Herzlichst, Sarah.“

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren