Top News
Mittwoch, 6. März 2019 20:49 Uhr

Sarah Connor: Fan-Aktion von Hacker torpediert

Dreamball 2017 at WECC convention center in Berlin Featuring: Sarah Connor Where: Berlin, Germany When: 20 Sep 2017 Credit: AEDT/WENN.com

Eigentlich wollte Sarah Connor ihren Fans einfach nur eine Freude machen. Auf Instagram postete die Sängerin vor wenigen Tagen einen Aufruf an ihre Follower. Für einen Chor sucht sie Leute, die Lust haben gemeinsam mit ihr im Studio etwas aufzunehmen. Doch die Sache lief schief…

Quelle: instagram.com

Zuerst erhielt der besondere Instagram-Post riesige Resonanz mit rund 2000 Kommentaren, in denen sich die Fans voller Freude und Tatendrang für die Aktion melden. Unter anderem schrieb jemand: „Das wäre ein absoluter Traum! Ich liebe deine Texte und deine Songs und vor allem mit wie viel Gefühl du singst“. Sarah Connor hält bekanntlich über Instagram einen sehr regen und engen Kontakt zu ihren Fans und schenkt ihnen immer wieder genügend Aufmerksamkeit. Umso schlimmer, dass das jetzt Betrüger offenbar schamlos ausgenutzt haben.

Sarah Connor: Fan-Aktion von Hacker torpediert

Foto: AEDT/WENN.com

Der Facebook-Account der 38-Jährigen wurde gehackt. Unter ihrem Namen wurde private Nachrichten verschickt, die sich auf den Aufruf beziehen. In den Nachrichten werden die Fans dazu aufgerufen 500 Euro zu überweisen um Teil der exklusiven Studioaufnahmen sein zu können. Doch Connor konnte zum Glück schnell eingreifen und schrieb eine öffentlich Warnung: „Das macht ihr natürlich nicht!  Das bin nicht ich!“ Sie fügte hinzu: „Wer mich ein bisschen kennt, kann sich vielleicht denken: Ich weiß gar nicht wie der Messenger funktioniert“.

„Am liebsten würde ich alle nehmen“

Wer übrigens die Glücklichen sind, die mit der Sängerin gemeinsam vor dem Mikro stehen dürfen, wird in den kommenden Tagen bekannt gegeben. „Ich werde euch die Tage mitteilen, wann und wo wir die Aufnahmen machen und für wie viele eurer Engelsstimmen wir Platz haben. Am liebsten alle“, schrieb Connor.

Quelle: instagram.com

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren