Sonntag, 1. Dezember 2019 13:46 Uhr

Sarah Jane Scott eröffnet mit diesem Video die Adventszeit

Klatsch-tratsch.de

Festlich erleuchtete Häuser und Gärten und in funkelndem Lichterglanz dekorierte Christbäume. Natürlich die sorgsam am Kamin aufgereihten Socken, die nur darauf warten, von Santa Clause mit süßen Köstlichkeiten gefüllt zu werden.

In Amerika wird das Weihnachtsfest besonders idyllisch gefeiert. Diesen Zauber möchte Sarah Jane Scott mit ihrer liebevollen Coverversion des weltbekannten Weihnachtsklassikers „Have Yourself A Merry Little Christmas“ auch nach Deutschland bringen!

Quelle: instagram.com

„Eine wichtige Message“

Auf ihren Stücken transportiert die aus Pennsylvania stammende Queen Of Country-Schlager perfekt die unbegrenzten Möglichkeiten des amerikanischen Traums, die sie mit viel Sinn für die deutsche Lebensart verbindet.

Nun präsentiert sich Sarah Jane Scott von ihrer festlichsten Seite: Mit ihrer Coverversion des durch Judy Garland und Frank Sinatra bekannt gewordenen Klassikers „Have Yourself A Merry Little Christmas“ hat sie sich das beliebteste US-Weihnachtslied ausgesucht, um die Festtagsbräuche ihrer Heimat zu zelebrieren.

Schon seit ihrer frühesten Kindheit ist die 31-jährige Künstlerin ein riesiger Fan von Judy Garland, deren Musik sie noch heute an die heimelige Weihnachtszeit in ihrer alten Heimat erinnert – allen voran natürlich der romantische Evergreen „Have Yourself A Merry Little Christmas“.

Ein Traum wird wahr

Mit ihrem markanten Ukulele-Spiel und ihrem sofort wiedererkennbaren Gesang hat sie dem populären Welthit nicht nur einen eigenen Stempel aufgedrückt, sondern möchte insbesondere die positive Botschaft des Textes betonen:

„Gerade an Weihnachten finde ich es wichtig, seine Zeit im Kreise seiner Familie und Freunde zu verbringen. Der Text vermittelt in diesen Tagen eine wichtige Message der Hoffnung und der Nächstenliebe. Ich wünsche allen mit meinem Remake eine besinnliche Weihnachtszeit und ein frohes neues Jahr. Merry Christmas, everyone!“

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren