Freitag, 11. Mai 2018 19:48 Uhr

Scott Hutchison tot aufgefunden: „Ich bin jetzt weg. Danke“

Die Polizei in Schottland hat Scott Hutchison, den Sänger der schottischen Indie-Rock-Band Frightened-Rabbit, tot aufgefunden. Über die Todesursache machte sie zunächst keine Angaben.

Scott Hutchison tot aufgefunden: "Ich bin jetzt weg. Danke"

Scott Hutchison ist tot. Foto: Dominic Lipinski

Seine Leiche war bereits am Donnerstagabend um 20.30 Uhr in der Nähe von Port Edgar in Edinburgh gefunden. Nun wurde bestätigt, dass es sich dabei um den 36-jährigen Hutchison handelt. Vor seinem offensichtlich freiwilligen Verschwinden schrieb er über den Account seines Solo-Projekt Ow John: „Seid gut zu allen, die ihr liebt. Das ist nichts Gegebenes. Ich bin so verärgert, dass es das nicht ist. Ich habe nicht nach diesem Standard gelebt und es bringt mich um, umarmt eure geliebten Menschen. Ich bin jetzt weg. Danke.“

Quelle: facebook.com

Unter Depressionen gelitten

Seine Familie würdigte den Sänger als einen, der „sein Herz auf der Zunge getragen hat“. Das sei in seinen Songtexten und den Beiträgen in sozialen Medien zum Ausdruck gekommen. Er habe aber auch unter Depressionen gelitten. „Wir sind als Familie zutiefst getroffen vom Verlust unseres geliebten Scott“, hieß es in einer Mitteilung.

In einem Statement der Band hieß es auf Instagram: „Er wird von uns allen vermisst werden und wir werden seine Fehlen immer spüren, aber er hinterlässt eine Vermächtnis aus Hoffnung, Güte und Farbe, die für immer erinnert und geteilt wird“.

Hutchison galt bereits seit Mittwochnacht als vermisst. Über die Todesursache machte die Polizei zunächst keine Angaben. (dpa/KT)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren