Montag, 2. Dezember 2019 08:32 Uhr

Shawn Mendes muss Fans in Brasilien enttäuschen

imago images / Independent Photo Agency Int.

Shawn Mendes hat eine Kehlkopfentzündung. Der 21-jährige Sänger musste sein Konzert in Sao Paulo, Brasilien am Samstag (30. November) absagen, nachdem er von den Ärzten Bettruhe verordnet bekam.

Andernfalls hätte der Star „Langzeitschäden“ an seiner Stimme erleiden können, wie er in den sozialen Netzwerken erklärte: „Sao Paulo, es tut mir so leid, dass ich euch das sagen muss, aber heute bin ich aufgewacht und habe mich krank gefühlt und ging zum Arzt, nur um herauszufinden, dass ich eine Kehlkopfentzündung und eine Sinus-Infektion habe, die zu Schwellungen an meinen Stimmbändern geführt hat.“

Shawn Mendes muss Fans in Brasilien enttäuschen

imago images / Independent Photo Agency Int.

Weiter schrieb der Sänger: „Es bricht mir das Herz, dies zu tun, aber meine Ärzte haben mir gesagt, dass ich heute Abend nicht auftreten kann, ansonsten würde ich Langzeitschäden an meiner Stimme riskieren. Ich liebe euch alle so sehr und entschuldige mich aus der Tiefe meines Herzens, da ich wünschte, ich könnte heute Abend dort auf der Bühne sein. Ich verspreche, ich werde es beim nächsten Mal, wenn ich in Südamerika bin, wieder gut machen. Te Amo.“

„Ich liebe dich“

Mendes hatte bereits am Freitag (29. November) ein Konzert in Sao Paulo gespielt, bevor er krank wurde. Camila Cabello, die Freundin des ‚In My Blood‘-Hitmachers, lobte ihn kürzlich für sein „fürsorgliches und schönes Herz“. Auf Instagram schrieb sie: „Ich liebe dich, @shawnmendes, danke, dass du gestern und jeden Tag für mich da bist. Du hast das fürsorglichste und schönste Herz auf der Welt!“ Wie süß!

 

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren