Montag, 18. März 2019 13:37 Uhr

Shawn Mendes war Mann des Abends bei den „Juno Awards“

Foto: Lia Toby/WENN.com

Shawn Mendes war der Gewinner des Abends bei den diesjährigen Juno Awards. Der kanadische Popstar räumte am vergangenen Sonntag (17. März) so richtig ab und durfte sich gleich über fünf Auszeichnungen freuen.

Shawn Mendes war Mann des Abends bei den "Juno Awards"

Foto: Lia Toby/WENN.com

Der 20-Jährige gewann die Preise in den Kategorien ‚Single des Jahres‘, ‚Künstler des Jahres“Songwirter des Jahres‘, ‚Album des Jahres‘, ‚Pop Album des Jahres‘ und ‚Songwriter of the Year‘ für seinen Song ‚Youth‘ in dem auch Khalid zu hören ist.

Er war nicht vor Ort

Shawn Mendes konnte leider nicht persönlich bei der Zeremonie erscheinen, bedankte sich jedoch herzlich auf Twitter für seinen Gewinn: „Wow @TheeJUNOAwards vielen Dank!! Ich schicke ganz viel Liebe an alle in Kanada.“

Quelle: instagram.com

Weitere Gewinner des Abends waren Avril Lavigne, die den Preis in der Kategorie ‚Juno Fan Choice Award‘ mit nach Hause nehmen konnte. Die Band Arkells gewann den Award für ‚Gruppe des Jahres‘ und Komponist David Foster gewann den humanitären Preis, den ihm sein guter Freund Michael Buble übergab. Buble selbst gewann an dem Abend den Preis für ‚Adult Contemporary Album of the Year‘ für seinen Song ‚Love.‘ Bei der Zeremonie sagte der charmante Sänger, Foster hätte ihn dazu „inspiriert“ ein „besserer Mann“.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren