Mittwoch, 20. Februar 2008 21:17 Uhr

Sheryl Crowe ist zurück

Vier Jahre nach ihrem letzten Album meldet sich Sheryl Crow diese Woche musikalisch zurück. Für „Detours“, ihr neues Album, holte sie sich wieder Bill Bottrell als Produzent an ihre Seite. Bottrell hat bereits  „Tuesday Night Music Club“ produziert und ihr damit drei Grammy-Auszeichnungen sowie zehn Millionen Plattenverkäufe beschert. „Detours“ stieg diese Woche direkt auf Platz 2 der US-Billboard Charts ein. In Deutschland wird das neue Werk am Freitag veröffentlicht.

Für die Aufnahmen zu „Detours“ verschlug es Sheryl Crow auf ihre Farm in Nashville. Dort entstand auch ihr mit Abstand ehrlichstes und persönlichstes Album. Als erste Single wird „Love Is Free“ ausgekoppelt. Der Song handelt von der Stadt New Orleans, die sich noch immer nicht vom Hurricane „Katrina“ erholt hat. Musikalisch schlägt Sheryl Crow den sonnigen und lässigen Sound an, den wir alle so an ihr lieben. Diesen Song wird sie auch am Freitag, 22. Februar, live bei „3 Nach 9″ im NDR vorstellen.

VIDEO

 [youtube:http://www.youtube.com/watch?v=OHfpS1FUKrs 500 400]

sheryl-crowe1.jpg

sheryl-crowe2.jpg

Fotos: Universal Music

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren