04.02.2019 10:40 Uhr

Shirin David: Früher Oper, heute Charts

Foto: P.Hoffmann/WENN.com

Vor einer Woche releaste YouTuberin Shirin David ihre erste eigene Single „Orbit“ und schoss damit am vergangenen Freitag auf Platz 5 der deutschen Single Charts. Zuvor konnte sie schon die Pole Position der iTunes-Charts erreichen.

Shirin David: Früher Oper, heute Charts

Foto: P.Hoffmann/WENN.com

Die Single „Orbit“ soll nur der Vorbote für das erste Album der 23-jährigen sein. Gegenüber der „Bild“-Zeitung sagt sie:

„Der Song ist ein Representer, in dem ich mich positioniere, Dinge klarstelle und vielleicht auch etwas abrechne – mit den Leuten, die nicht an mich geglaubt haben. Mein Ursprung liegt seit jungen Jahren in der Musik, besonders im klassischem Bereich, also gehe ich sozusagen einfach nur wieder zurück zu meinen Wurzeln.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Shirin David (@shirindavid) am Jan 5, 2019 um 12:27 PST

Klassik? Ganz genau, bevor Shirin als YouTuberin Bekanntheit erlangte und nun mit deutscher Musik die Charts stürmte, absolvierte sie eine klassische Opernausbildung.

Sie spielt viele Instrumente

„Ich habe mich nie bewusst für eine Richtung entschieden, weil ich das immer schon sehr einschränkend fand. Die klassische Musik ist der Ursprung jeder existierenden Musikrichtung und leitet mich auch bis heute noch“, so Shirin, die an der Jugend-Opernakademie in Hamburg eine Ausbildung absolvierte.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Shirin David (@shirindavid) am Jan 25, 2019 um 4:05 PST

Als Kind interessierte sich Shirin schon früh für Musik, besuche Opern und lernte Instrumente, so sagt sie: „Die Hausaufgaben wurden schon früher nebenbei im Auto gemacht, als meine Schwester und ich täglich von unserer Mutter zu unseren Ballett-, Klavier-, Geigen- und Schauspielstunden gefahren worden sind. Meine erste Oper habe ich mit zwei Jahren besucht (Romeo & Julia), Menuhin hat dirigiert. Mit vier Jahren habe ich dann an der John-Neumeier-Ballettschule in Hamburg mit dem Tanzen begonnen.“