Shirin David neu an der Spitze der Single-Charts

Sängerin Shirin David bei der Präsentation des von ihr kreierten Eau de Parfums "Created by Shirin".
Sängerin Shirin David bei der Präsentation des von ihr kreierten Eau de Parfums "Created by Shirin".

Markus Scholz/dpa

21.05.2021 15:58 Uhr

Die Offiziellen Deutschen Charts werden von GfK Entertainment ermittelt. Sie decken 90 Prozent aller Musikverkäufe ab.

Rapperin Shirin David ist mit ihrer Single „Ich darf das“ auf Platz eins der Offiziellen Deutschen Charts eingestiegen. Die 26-Jährige ist damit die erste deutsche Solo-Rapperin mit drei Nummer-eins-Hits, wie GfK Entertainment am Freitag mitteilte.

Dahinter rangieren 187 Strassenbande, Bonez MC & Frauenarzt mit „Extasy“ und Dauerbrenner Nathan Evans mit „Wellerman“. Die Ärzte feiern auf Platz vier mit „Ich, am Strand“ ihren 14. Top-10-Song. Auf der Fünf findet sich mit „Alles nach Plan“ ein weiterer Song von 187 Strassenbande feat. Maxwell, Gzuz & Bonez MC.

Rap bestimmt auch die Spitze der Album-Charts: „Sampler 5“ von 187 Strassenbande ist die neue Nummer eins. Dahinter liegt „Udopium – Das Beste“ von Rocker Udo Lindenberg, der vor kurzem 75 Jahre alt wurde. Auf die Drei schaffen es The Black Keys mit „Delta Kream“, dahinter folgt die Compilation „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert, Vol. 8“. Vorwochensieger Wincent Weiss („Vielleicht Irgendwann“) rutscht auf die Fünf.