Freitag, 27. September 2019 22:51 Uhr

Shirin David: So teuer war die „Supersize“-Releaseparty

imago images / Photopress Müller

Am 20. September veröffentlichte Rapperin Shirin David (24) ihr neues Album „Supersize„. Zu einem neuen Album gehört auch eine ordentliche Releaseparty. Das dachte sich wohl auch die Hamburgerin. Die Sause lies sie sich nämlich stolze 150.000 Euro kosten. Das teilte sie nun in ihrer Instagram-Story mit.

Am vergangenen Freitag ließ Shirin David sich und ihr neues Album gebührend feiern. Nachdem die Künstlerin eine Menge Arbeit in ihre neue Platte steckte, investierte sie nun auch eine stolze Summe in die dazugehörige Releaseparty. Um ihren Gästen was zu bieten investierte die 24-Jährige nämlich 150.000 Euro.

Die Summe setzt sich unter anderem aus der Miete für die Event-Location dem Berliner E-Werk zusammen. Zudem wurde den Besuchern der Party nur edelster Alkohol angeboten. Auf der Speisekarte standen Chicken sowie Currywurst. Traditionell berlinerisch eben.

Sisha für 1500 Gäste

Wer auf Alkohol verzichten wollte, konnte sich in die aufwendig inszenierte Shisha-Lounge zurück ziehen. Allein schon die Wasserpfeifen dürften den Preis für die Feier ordentlich nach oben geschraubt haben. Genauso wie das Personal das für den Abend engagiert wurde, denn dieses lies wirklich keinen Wunsch der Besucher offen.

Shirin David: So teuer war die "Supersize"-Releaseparty

imago images / Photopress Müller

Auf der Gästeliste standen insgesamt 1.500 Namen, wie die Rapperin ebenfalls per Insta-Story mitteilte. Darunter befanden sich unter anderem YouTuber Sami Slimani (29), Model Fata Hasanovic (24) sowie Moderator Aaron Troschke (30). Die Veranstalterin selbst ließ sich allerdings nur kurz auf ihrer Party blicken. Eins steht aber definitiv fest. Der Aufwand hat sich gelohnt, denn auf der Feier sorgten nicht nur die prominenten Besucher für eine gigantische Stimmung.

Übrigens, mit ihrem Album „Supersize“ enterte Shirin die Pole Position der Charts – Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle. Da hat sich die Mega-Releaseparty ja gelohnt…

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren