Freitag, 19. Januar 2018 14:05 Uhr

So klingt „99 Luftballons“ heute

Aus Schweden, der Heimat vieler Stars der Dance Musik Szene, kommt auch dieses Jahr wieder ein angesagter Track: „99 Red Ballons“. Der Track entstand in einer Kollaboration zwischen den aufstrebenden nordischen Talenten Oliver Nelson und Tobtok. Das Duo hat die neue Version von dem deutschen Klassiker produziert, die nun zum 35. Geburtstag von Nenas „99 Luftballons“ veröffentlicht wird.

So klingt "99 Luftballons" heute

Tobtok. Foto: Facebook

Oliver Nelson und Tobtok Anspruch an den Track war es nah am Original zu bleiben. Melodisch ergänzt ein unglaubliches Future House Instrumental das klassische Arrangement, während „River“ dazu dem Text ihre eigene Note verpasst. „Wir haben uns dafür entschieden, den 80er-Vibe beizubehalten, ihn aber zeitgemäß zu machen und die unverwechselbare Bassline als Lead-Melodie zu verwenden, und es ist eine wirklich coole Mischung geworden“

Oliver Nelson’s Prokuktionen wurden mittlerweile über 235 Millionen Mal gestreamt auf Plattformen wie YouTube, Spotify oder Soundcloud. Darüber erreichte er auf Hype Machine 10 mal die Nummer 1.

Die Highlights seiner Karriere waren Releases über das Label Kitsune und die DJ Residency in Europa für das französische Label, das touren um die Welt, seine eigene Toolroom Records Mix Compilation (Croatia Poolside 2016), sein Remix von NEIKED’s „Sexual“ (über 12 Millionen Streams und unzählige Radioplays auf BBC RADIO1), Ella Hendersons „Ghost“ (über 17 Millionen Streams), seine Polydor Single „Found Your Love“ und seine erste Kollaboration überhaupt mit Tropical House Star Kygo auf „Riding Shotgun“ für sein zweites Album. Der Track wurde über eine Million Streams innerhalb einer Woche auf Spotify.

Erst kürzlich remixte Oliver Nelson Kesha und Mystery Skulls und wird im März bereits das zweite Mal durch die USA touren und auch Tobtok tourt im März in den USA.

So klingt "99 Luftballons" heute

Oliver Nelson. Foto: Facebook

Single „99 Red Ballons“ ab heute zu haben

Tobtok aka Tobias Karlsson ist seit langem mit einigen der coolsten Künstler und Labels der Dance Szene verbunden. Dazu gehören Kitsune, Good Soldier, Perfect Havoc und Ministry of Sound/Sony. Er remixte Schwergewichte der Musikindustrie wie John Newman “Come And Get It”, The Magician “Sunlight ft. Years & Years” oder auch Keshas “Woman”. 2015 wurde seine Single “Fast Car” (ein Cover von Tracy Chapman) mit den Vocals von River ein internationaler Hit mit über 29 Millionen Streams auf Spotify, 4,2 Millionen Streams auf Soundcloud und erhielt sogar Doppelplatin in Australien. Im letzten Jahr veröffentlichte er seine Single “Aber (Rooftops)” welche über 4,5 Millionen Mal gestreamt wurde und seine erste Compilation für Toolroom Records (Miami Poolside 2017).

Mit “99 Luftballons” wollen die talentierten Künstler jetzt neue Höhen erreichen. Die Single ist ab heute überall erhältlich.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren