Freitag, 15. März 2019 19:51 Uhr

Sofia Reyes, Anitta & Rita Ora: Ist das die Girl Power-Hymne des Jahres?

Foto: Warner Music

Sofia Reyes, Anitta und Rita Ora – diese Frauen sind für sich genommen schon absolute Stars. Nun bündeln sie ihre Kräfte, in der neuen Single von Sofia Reyes, die den Titel „R.I.P. trägt und eine Beziehung beerdigt, die man sowas von satt hat.

Sofia Reyes, Anitta & Rita Ora: Ist das die Girl Power-Hymne des Jahres?

Foto: Warner Music

Party statt Frust ist gefordert. Das tut sie dann auch, gemeinsamen mit Anitta und Rita Ora, auf Spanisch, Englisch und Portugiesisch und begleitet von bouncenden Melodien, feurigen Salsa-Gitarren und einem treibenden Reggaeton-Beat. „R.I.P. to the bullshit“, heißt es im hochgradig eingängigen Refrain des Songs – ein Motto, das man nur unterschreiben kann!

Den Bullshit hinter sich lassen

Sofia Reyes erklärt: „’R.I.P’ ist nicht nur ein Song, sondern auch eine Message, die wir alle hören müssen. Wir alle müssen ermutigt werden, den Bull++++ hinter uns zu lassen, der uns aufhält. Es war für mich zudem unglaublich ermutigend, mit diesen beiden Superfrauen zu arbeiten. Ich liebe die Tatsache, dass wir all unsere Kulturen zu einer Botschaft mixen konnten, über die wir uns alle einig waren.“

Quelle: instagram.com

Rita Ora fügt hinzu: „Die Zusammenarbeit mit anderen Künstlern ist einer meiner Lieblingsaspekte am Musikmachen, die Art und Weise, wie alle zusammenarbeiten und die daraus entstehende Energie. Wir alle haben so viel Leidenschaft in diesen Song getragen und es hat so viel Spaß gemacht, sich für den Videodreh in Schale zu schmeißen. Mit Sofia und Anitta zu arbeiten war ein großartiges Erlebnis und ich kann es kaum erwarten, bis die Fans den Track hören!“

Quelle: instagram.com

Anitta sagt: „Als Sofia mich einlud, nahm ich sofort an. Sofia und Rita Ora sind großartige Sängerinnen. Der Song ist ein R.I.P. an den Bull++++, an langweilige Leute und daran, seine Zeit zu vergeuden. Er ist in Spanisch, Englisch und sogar ein wenig Portugiesisch gesungen. Ich liebe die Lyrics einfach. Das Video ist wirklich wunderschön, farbenfroh und anders als alles, was ich jemals gemacht habe. Wir filmten es im Januar in Los Angeles. Ich bin so happy, mit diesen unglaublich talentierten Frauen zu kollaborieren und Brasilien in diesem Song zu repräsentieren!“

 

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren