Sonntag, 16. Dezember 2012 19:55 Uhr

Spice Girls: Erneute Reunion mit Heidi Range von den Sugababes?

Die Spice Girls denken womöglich doch an ein Comeback mit einem neuen Album und einer Tour zurückkehren – allerdings ohne die eigenwillige Victoria Beckham.

Laut‘ Daily Mail‘ sind Melanie Brown aka Mel B, Geri Halliwell, Emma Bunton, Melanie Chisholm alias Mel C auf der Suche nach Ersatz und haben offenbar ein Auge auf Heidi Range, derzeitiges Mitglied der Sugababes, geworfen.

Ein Insider sagte dazu dem Blatt: „Die Mädchen wollen es ohne Victoria machen. Sie sind daran interessiert, wieder zusammenzuarbeiten. Wenn sie es zu viert machen, wissen sie, dass es die letzte Chance für sie ist, die Band wieder nach vorn zu bringen.“ Die Spice Girls zu viert würden jedoch kaum einen Plattenvertrag oder ausverkaufte große Hallen bekommen, fügte der Kenner hinzu. „Sie brauchen das i-Tüpfelchen. Und das wäre am besten ein Ersatz für Victoria.“

Nun spekuliert das Blatt, dass die Spice Girls im Rahmen einer TV-Castingshow auf Talentsuche gehen könnten – wenn denn Heidi Range nicht in die engere Wahl käme.

Der Sprecher der Damen hat die neusten Gerüchte über eine Wiedervereinigung oder eine TV-Talentshow nicht kommentiert. Victoria Beckhams Sprecher sagte dazu nur allgemein: „Victoria respektiert alle Mädchen und wird sie alle immer persönlich und im Job unterstützen.“

Die Modedesignerin hatte es in dieser Woche tunlichst vermieden, sich bei der Premiere mit ihren ehemaligen Kolleginnen gemeinsam fotografieren zu lassen und verließ dann die Aftershow-Party früher als der Rest der Band.

Die Spice Girls hatten sich 19994 gegründet und Anfang 2001 eine Bandpause eingelegt.
Im Juni 2007 gaben alle fünf Bandmitglieder ihr Comeback bekannt. Anders als bei Take That allerdings nur zu einer endgültigen Abschiedstour.

Am 12. August 2012 gaben die Damen bei der Abschlussshow der Olympischen Spiele in London ein einmaliges Comeback.

Fotos: wenn.com

Das könnte Euch auch interessieren