Sonntag, 10. Juni 2012 11:09 Uhr

Spielt Katy Perry die Freundin von Queen-Sänger Freddie Mercury?

Katy Perry ist im Rennen um die Besetzung einer Rolle in dem neuen Film um Queen-Sänger Freddie Mercury. Darin könnte die 27-Jährige Popsängerin womöglich den Part dessen langjähriger Freundin Mary Austin übernehmen.

Der schwule Sänger wird von Diktator-Star Sacha Baron Cohen übernommen. Das ‚California Girl‘ plant ja wie ihre Freundin Rihanna einen allmählichen Wechsel von der Musik ins Filmgeschäft und sie hofft, das der Film über ihr Rock Idol ihrer großer Durchbruch sein könnte, behauptet der britische ‚Mirror‘.

Das Blatt zieht diesen Schluss vor allem aus der Tatsache, dass Perry sich bei einer ihrer Geburtstagsfeiern schon als Freddie Mercury verkleidet hatte.

Die Dreharbeiten sollen im nächsten Jahr beginnen und Sacha Baron Cohen arbeitet bereits mit den Ex-Queen-Mitgliedern Königin Gitarrist Brian May und Schlagzeuger Roger Taylor an dem Film, der bereits jetzt als Kassenschlager gehandelt wird.

Regie führt Oscar-Preisträger Graham King (‚The Departed‘).

In den siebziger Jahren lebte der Queen-Star Freddie Mercury jahrelang mit Mary Austin zusammen. Die Beziehung endete mit seinem privaten Outing, die enge Freundschaft blieb jedoch bestehen.

Der Sänger starb im November 1991 im Alter von 45 Jahren an den Folgen einer HIV-Erkrankung.

Fotos: wenn.com, Universal Music

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren