Sonntag, 11. Februar 2018 11:45 Uhr

Star-DJ Felix Jaehn: Statt Nachtleben lieber Gartenarbeit

Felix Jaehn steht nicht nur auf elektronische Musik, der international erfolgreiche DJ hat auch Spaß im Garten. Wenn er gerade nicht auf Tour ist oder produziert, vertreibt sich DJ Felix Jaehn (23) die Zeit bevorzugt im Freuen.

Star-DJ Felix Jaehn: Statt Nachtleben lieber Gartenarbeit

Foto: Jens Koch

Es sei inzwischen eine Leidenschaft von ihm, sagte Jaehn der Deutschen Presse-Agentur. „Mir macht’s dann doch großen Spaß, das Beet neu anzulegen oder Pflanzen umzutopfen.“ Wenn er gerade nicht auf Tour sei, lebe er das neue Hobby vor allem im Garten der Eltern in Mecklenburg-Vorpommern aus, verriet der Musiker.

Star-DJ Felix Jaehn: Statt Nachtleben lieber Gartenarbeit

Foto: Jens Koch

Während sich andere im Studium oder in der Ausbildung austobten, hat Jaehn neben der Karriere keine Zeit gehabt, sich auch privat ins Nachtleben zu stürzen, sagte der 23-Jährige weiter. „Das ist sicherlich etwas, das auf der Strecke geblieben ist“, sagte Jaehn, der übrigens nach dem Abitur an ein Londoner Musik-College wechselte und fast über Nacht eine Weltkarriere startete.

Als erstem Deutschen nach dem Discopop-Duo Milli Vanilli gelang Jaehn 2014 ein Nummer-1-Hit in den amerikanischen Single-Charts. Am 16. Februar erscheint sein erstes Album „I“, vorab wurde bereits die Single „Cool“ (Ft. Marc E. Bassy & Gucci Mane) veröffentlicht. (dpa)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren