Samstag, 9. März 2019 22:39 Uhr

Star-DJ Steve Aoki schreibt Memoiren

Foto: Lia Toby/WENN.com

Wer Dance hört, kommt um diesen Mann nicht herum! Steve Aoki gehört wohl zu den bedeutetesten Produzenten des 21. Jahrhunderts. Mit seinen Songs erreichte er zahlreiche Menschen, füllte ganze Clubs und war mehrmals Tomorrowland-Headliner. Das war aber nicht immer so – wie wohl jeder fing auch der Musiker mit japanischen Wurzeln klein an.

Star-DJ Steve Aoki schreibt Memoiren

Foto: Lia Toby/WENN.com

Wie klein genau beschreibt der 41-Jährige in seinem Buch „Blue – The Color Of Noise“, welches am 03. September 2019 erscheinen soll. Neben dem Weg zum internationalen Durchbruch, den damit verbundenen Höhen und Tiefen, soll es auch um seine Kindheit und seine engsten Wegbegleiter gehen.

Quelle: instagram.com

Ganz viel Herzblut

Über das Buch selbst sagt Steve Aoki, dass er sein ganzes Herzblut hineingesteckt habe. Wir sind gespannt über welche Details der Produzent und DJ sprechen wird. Da gäbe es ja einiges, da der Gute mittlerweile schon mit jedem, der etwas auf sich hält zusammengearbeitet oder zumindest auf der gleichen Bühne gewesen ist.

Quelle: instagram.com

Ein Entertainer wie Steve weiß ganz genau, was die Leute hören möchten und da dürfte sich bestimmt die ein oder andere spannende Geschichte über sich und andere Artists finden.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren