Stefan Stoppok feiert seinen 65. mit Streamingkonzert

Stefan Stoppok bei einem Konzert 2018 in Essen.
Stefan Stoppok bei einem Konzert 2018 in Essen.

Christophe Gateau/dpa

19.02.2021 08:36 Uhr

Stefan Stoppok wird am Sonntag 65 Jahre alt. Wegen der Corona-Pandemie feiert der Liedermacher online - mit einem Live-Konzert. Viele andere bekannte Musiker machen mit.

Der Liedermacher Stefan Stoppok feiert am Sonntag seinen 65. Geburtstag mit einem Live-Streamingkonzert. Zahlreiche bekannte Musiker sind mit dabei, darunter Wolfgang Niedecken, Inga Rumpf, Hannes Ringlstetter, Axel Prahl und Reinhard Mey.

Er selbst werde am Sonntagabend mit einigen Kollegen live auf der Bühne im Politbüro in Hamburg stehen, sagte der Singer-Songwriter in einem Ankündigungsvideo. Viele weitere Künstler sollen dazugeschaltet werden.

„Es wird ein fettes, buntes Programm mit ganz vielen Künstlern und ganz viel Musik – mindestens drei Stunden“, so Stoppok weiter. Auch internationale Künstler wie You & I aus Indien hat der Hamburger auf seiner Gästeliste stehen. Mit dem Konzert würden Crew, Band, Veranstalter, Filmteam und viele mehr unterstützt. Und: Alle bekämen „wenigstens etwas von dem Gefühl, was wir alle so vermissen: Die Verbundenheit über die Musik! Das miteinander Fühlen und Feiern.“ Gestreamt wird das Konzert über die Plattform Vimeo. Tickets müssen vorab gekauft werden.

Der Liedermacher, Folk- und Rockmusiker Stoppok macht bereits seit mehr als vier Jahrzehnten Musik. Mit seinem 18. Studioalbum „Jubel“ schaffte er es 2020 auf Position vier der Charts, es war der höchste Charts-Einstieg seiner Karriere und sein Debüt in den Top Ten. Für seine Vorab-Single „Lass sie rein“ hatte der in Hamburg geborene und in Essen aufgewachsene Künstler einen Shitstorm auf YouTube kassiert: Song und Video sind ein Statement für die Seenotrettung im Mittelmeer.

Copyright 2021, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten