Südafrikas größte Rockband kommt nach Deutschland

The Parlotones sind für ihre geladenen und glänzenden live Auftritte bekannt, dargeboten in der Kulisse ihrer geschickt verarbeiteten und dunkel romantischen Texte. Ihr Sound, der in den prägenden Jahren als alternativ beschrieben, und von Bands wie ‚Muse’, ‚Radiohead’ und ‚The Smith’ beeinflusst wurde, hat sich grundlegend weiterentwickelt und wurde mit jedem Album immer mehr verfeinert und ausgearbeitet. Die Band experimentiert akustisch mit ihren Klängen und Tönen, und die verschiedensten Strukturen werden in ihren Liedern eingearbeitet, selbst der typische ‚Doo-Wop’ Takt oder auch traditionelle Folk-Musik Strukturen. Zwei Jahre brauchte das Debüt-Album ‚Radiocontrolledrobot’ der Band um den Gold-Status zu erreichen, ihr zweites Album ‚A World Next Door To Yours’ schaffte das in drei Monaten. Nach weiteren drei Monaten erreichte das Album Platin in Südafrika. Ein Beweis dafür, wie sehr die Band in den letzten Jahren gewachsen ist. ‚A World Next Door To Yours’ stand für über zwölf Monate in den südafrikanischen Top 20 Verkaufscharts und ist derzeit Süd Afrikas best verkauftes Rock-Album dieses Jahrzehnts. 2005 ging es mit der Veröffentlichung von ‘Radiocontrolledrobot’ erstmal so richtig los. Das Debütalbum wurde 2006 bei den Süd Afrika Music Awards als bestes Rockalbum nominiert und gewann! Von da an kamen immer mehr Möglichkeiten und Durchbrüche auf uns zu. Eins der Highlights des Jahres war Abschlussband beim ‚The Coke Fest’ zu sein, bei dem die Parlotones NACH Metallica gespielt haben. Wie viele Indie Bands können schon von sich behaupten das Metallica für sie den Eröffnungs-Act gespielt haben? 2007 startete mit einem Knall: die Band spielte 70 Konzerte in Groß Britannien. Im Juni des gleichen Jahres wurden die Parlotones ausgewählt um beim ‚Live Earth’ Konzert - das größte Festival, was jemals auf die Bühne gebracht wurde - zu spielen. MSN nannte The Parlotones eine der 10 unvergesslichsten Auftritte beim ‚Live Earth’, und verglich die Parlotones in der frühen Phase ihrer Karriere mit The Police in den späten 70ern. [flashvideo filename=https://www.klatsch-tratsch.de/The_Parlotones_Ill_Be_Thereklein_2.flv width=500 /] Der Plan für Ende 2009 ist, wie üblich, voll bis oben hin, zumal die Parlotones auf Welt Tournee gehen werden. Gestartet wird in Großbritannien, von wo aus die Band quer durch Europa (mit einem Abstecher nach Russland) tourt. Hier gehen "The Parlotones" auf Tour: 22. Oktober Zürich, abart 23. Oktober München, 59:1 24.  Oktober Hannover, Musikzentrum 25. Oktober Magdeburg, Feuerwache 26.  Oktober Köln, Luxor 27.  Oktober Hamburg, Uebel & Gefährlich 29. Oktober Bielefeld, JZ Kamp 30.  Oktober Bochum, Zeche 01.  November Stuttgart, Universum 02.  November Nürnberg, Hirsch 05. November Berlin,  Maschinenhaus Fotos: Pol Rameilhoro

19.10.2009 10:51 Uhr

The Parlotones sind für ihre geladenen und glänzenden live Auftritte bekannt, dargeboten in der Kulisse ihrer geschickt verarbeiteten und dunkel romantischen Texte. Ihr Sound, der in den prägenden Jahren als alternativ beschrieben, und von Bands wie ‚Muse’, ‚Radiohead’ und ‚The Smith’ beeinflusst wurde, hat sich grundlegend weiterentwickelt und wurde mit jedem Album immer mehr verfeinert und ausgearbeitet. Die Band experimentiert akustisch mit ihren Klängen und Tönen, und die verschiedensten Strukturen werden in ihren Liedern eingearbeitet, selbst der typische ‚Doo-Wop’ Takt oder auch traditionelle Folk-Musik Strukturen. Zwei Jahre brauchte das Debüt-Album ‚Radiocontrolledrobot’ der Band um den Gold-Status zu erreichen, ihr zweites Album ‚A World Next Door To Yours’ schaffte das in drei Monaten.

Nach weiteren drei Monaten erreichte das Album Platin in Südafrika. Ein Beweis dafür, wie sehr die Band in den letzten Jahren gewachsen ist. ‚A World Next Door To Yours’ stand für über zwölf Monate in den südafrikanischen Top 20 Verkaufscharts und ist derzeit Süd Afrikas best verkauftes Rock-Album dieses Jahrzehnts. 2005 ging es mit der Veröffentlichung von ‘Radiocontrolledrobot’ erstmal so richtig los. Das Debütalbum wurde 2006 bei den Süd Afrika Music Awards als bestes Rockalbum nominiert und gewann! Von da an kamen immer mehr Möglichkeiten und Durchbrüche auf uns zu. Eins der Highlights des Jahres war Abschlussband beim ‚The Coke Fest’ zu sein, bei dem die Parlotones NACH Metallica gespielt haben. Wie viele Indie Bands können schon von sich behaupten das Metallica für sie den Eröffnungs-Act gespielt haben?

2007 startete mit einem Knall: die Band spielte 70 Konzerte in Groß Britannien. Im Juni des gleichen Jahres wurden die Parlotones ausgewählt um beim ‚Live Earth’ Konzert – das größte Festival, was jemals auf die Bühne gebracht wurde – zu spielen. MSN nannte The Parlotones eine der 10 unvergesslichsten Auftritte beim ‚Live Earth’, und verglich die Parlotones in der frühen Phase ihrer Karriere mit The Police in den späten 70ern.

[flashvideo filename=https://www.klatsch-tratsch.de/The_Parlotones_Ill_Be_Thereklein_2.flv width=500 /]

Der Plan für Ende 2009 ist, wie üblich, voll bis oben hin, zumal die Parlotones auf Welt Tournee gehen werden. Gestartet wird in Großbritannien, von wo aus die Band quer durch Europa (mit einem Abstecher nach Russland) tourt. Hier gehen „The Parlotones“ auf Tour:

22. Oktober Zürich, abart

23. Oktober München, 59:1

24.  Oktober Hannover, Musikzentrum

25. Oktober Magdeburg, Feuerwache

26.  Oktober Köln, Luxor

27.  Oktober Hamburg, Uebel & Gefährlich

29. Oktober Bielefeld, JZ Kamp

30.  Oktober Bochum, Zeche

01.  November Stuttgart, Universum

02.  November Nürnberg, Hirsch

05. November Berlin,  Maschinenhaus

Fotos: Pol Rameilhoro