Sonntag, 25. November 2018 20:49 Uhr

Susan Boyle: Comeback in US-Supershow

Juror Simon Cowell hat bestätigt, dass es zu einer Reunion von Susan Boyle und Paul Potts im Rahmen einer Sonderausgabe der Castingsshow „America’s Got Talent“ unter dem Titel ‚The Champions“ kommen wird.

Susan Boyle: Comeback in US-Supershow

Foto: Euan Cherry/WENN.com

Das Casting-Franchise, das hierzulande als „Deutschland sucht den Superstar“ firmiert, ist längst in zahlreiche Länder exportiert worden. In einer Sondersendung sollen nun 50 ehemalige Finalisten aus der ganzen Welt gegeneinander antreten. NBC hat die ersten Namen enthüllt.

Zur ersten Welle der Wettbewerber gehören die britische Zweitplatzierte von 2009, Susan Boyle, und der Gewinner von 2007, Paul Potts. Damit stehen sie erneut vor jenem Mann, der ihre Talente damals erkannt und gefördert hat: Briten-Impesario und Show Tycoon Simon Cowell.

Insbesondere Boyles Erfolgsgeschichte ist bemerkenswert. Seit dem Finale von „Britain’s Got Talent“ vor fast einem Jahrzehnt hat die Sängerin über 20 Millionen Alben weltweit verkauft und wurde für zwei Grammys nominiert. (CI)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren