Montag, 16. Juli 2018 21:10 Uhr

Take That: Große Pläne zum 30. Bandjubiläum

Take That wollen nächstes Jahr auf Tour gehen, um ihren 30. Jahrestag gebührend zu feiern. Die britische Band – derzeit bestehend aus Gary Barlow, Howard Donald und Mark Owen – hat angekündigt, 2019 gleich mehrere Überraschungen für die Fans in petto zu haben.

Take That: Große Pläne zum 30. Bandjubiläum

OMG, sexy war gestern: Gary Barlow, Mark Owen, Howard Donald am 14. Jui 2018. Foto: Sakura/WENN.com

So wollen die ‚Rule the World‘-Hitmacher nicht nur auf Tour gehen, sondern auch ein Album veröffentlichen, das ihre größten Hits der letzten drei Jahrzehnte enthält. Im Interview mit Sarah-Jane Crawford beim ‚Hits Radio Live‘-Event in der Manchester Arena enthüllte Gary Barlow: „Wir bringen bald ein Greatest Hits-Album heraus, wir haben ein paar neue Songs und nächstes Jahr machen wir eine Greatest Hits-Tour!“

Sein Bandkollege Mark Owen fügte voller Freude hinzu: „Dieses Jahr sind es 30 Jahre! Wir machen eine Platte, wir feiern ständig, wir haben die letzten dreißig Jahre gefeiert!“

Quelle: instagram.com

Neue Songs in alter Besetzung?

Möglicherweise bekommen die Fans nicht nur ein Album, eine Tour und neue Songs geboten, sondern auch noch eine Wiedervereinigung der Band mit Robbie Williams. Dieser hatte kürzlich erklärt, offen für eine Rückkehr zu Take That zu sein – jedoch nur, wenn auch Jason Orange wieder mit an Bord kommen würde. „Ich muss ehrlich sagen, dass ich es nicht weiß. Ich bin offen dafür. Aber ich weiß nicht, was in ihren Kalendern steht, was in meinem Kalender steht. Ich weiß nicht, was ihre Manager sagen“, so der ‚Feel‘-Sänger in der TV-Show ‚This Morning‘. „Wir würden es alle liebend gerne machen. Ich hätte gerne, dass Jason wieder mit dabei ist, aber realistisch betrachtet denke ich nicht, dass das passieren wird. Wenn wir Jason zurückholen könnten, wäre es perfekt. Aber wir werden sehen.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren