Sonntag, 10. Juni 2018 10:12 Uhr

Taylor Swift beweist Herz

Sängerin Taylor Swift hat entgegen den Erwartungen einer Wohltätigkeitsorganisation, die sie bei ihrer bevorstehenden Gala um Hilfe baten, ein großes Herz bewiesen. Sie spendete an den Verein nämlich eine Menge Artikel von ihren vergangenen Touren.

Taylor Swift beweist Herz

Foto: John Rainford/WENN

Karim Siddiqui, Gründer der Organisation, erzählte der Website TMZ, dass er an Taylor Swifts Team einen Brief über das bevorstehende Event der KAMS-Foundation geschickt hatte, mit dem Gedanken, dass er nie wieder etwas hören würde. KAMS wurde zu Ehren von Karims verstorbenem Cousin Kamran gegründet, der mit 22 Jahren bei einem tödlichen Motorradunfall ums Leben kam. Benachteiligte Jugendliche sollen durch Sport und mentale Workshops unterstützt werden.

Merchandising in Geschenkkörben

Die Eröffnungsgala der Stiftung fand an diesem Samstag in Chino Hills, Kalifornien, und Karim erklärte, dass dank Taylors Hilfe nicht nur für einen noch besseren Ruf der Organisation gesorgt wurde, sondern dass nun alles da sein – von Shirts und Hemden ihrer Tour und außerdem Schürzen, Ofenhandschuhen und Küchensets , Tragetaschen, Weihnachtsschmuck, Schlüsselanhänger, Schals, Glitzerbögen und große Taschen. Die Stiftung wird die Sachen zu Geschenkkörben verpacken, die dann versteigert werden. Eine schöne Idee!

Übrigens ist Taylor Swift eine der Gaststars im neuen Video von „Sugarland“- einem US-amerikanischen New-Country-Duo aus Atlanta. Auch Ex-Superman-Dasrsteller Brandon Routh ist mit von der Partie.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren