Mittwoch, 23. Mai 2018 13:20 Uhr

Taylor Swift sendet Camila Cabello Grüße in die Klinik

Taylor Swift sendete Genesungswünsche an Camila Cabello, nachdem diese wegen Dehydrierung ins Krankenhaus musste. Die ‚Look What You Made Me Do‘-Interpretin ist am Dienstag (22. Mai) im Rahmen ihrer ‚Reputation‘-Stadiontour in Seattle aufgetreten und die ‚Havana‘-Sängerin sollte eigentlich als Vorband mit dabei sein.

Taylor Swift sendet Camila Cabello Grüße in die Klinik

Taylor Swift bei den Billboard-Awards. Foto: Nicky Nelson/WENN.com

Allerdings musste Cabello ihre Performance kurzfristig absagen, da sie krank geworden war. Während des Konzerts wandte sich Swift an ihre Fans mit den Worten: „Meine Tour-Partnerin und Freundin Camila Cabello sollte eigentlich heute hier sein. Sie wollte für euch hier sein, aber sie ist krank geworden. Es passiert jedem. Ich dachte, es würde sie vielleicht aufmuntern, wenn ich alle 56.000 von euch dazu bringen könnte, ‚Gute Besserung, Camila‘ zu schreien.“

Diagnose Dehydrierung

Die gut gemeinten Worte richtete die ‚Bad Blood‘-Sängerin an ihre Zuschauer, nachdem Cabello versprochen hatte, es bei ihren Fans „wieder gut zu machen“.

Quelle: instagram.com

In einem Statement auf ihrem Twitter-Account schrieb sie: „Also gestern, nach meinem Auftritt bei den Billboards fühlte ich mich richtig krank und landete im Krankenhaus, um untersucht zu werden. Sie machten viele Tests und alles ist ok, aber die Diagnose war Dehydrierung und ich habe außerdem leichtes Fieber – die Ärzte haben mir gesagt, dass ich mich wirklich erholen muss, da es mir ansonsten nicht besser gehen wird – also werde ich meinen Auftritt während der ‚Reputation‘-Tour in Seattle morgen leider nicht durchziehen können. Es tut mir so leid, euch hängen zu lassen und ich verspreche, dass ich es so schnell ich kann wieder gut mache.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren