Taylor Swift über Jake Gyllenhaal: „Er hat mich ausgenutzt!“

Serena ShtreziSerena Shtrezi | 15.11.2021, 20:42 Uhr
Taylor Swift beichtet: Mein Ex Jake Gyllenhaal hat mich komplett verarscht!
Taylor Swift beichtet: Mein Ex Jake Gyllenhaal hat mich komplett verarscht!

Foto: IMAGO / Runway Manhattan

Taylor Swift feierte ihren Auftritt bei „Night Live“ mit vielen prominenten Freunden wie Selena Gomez und Blake Lively. Der Kracher des Abends war aber die Performance ihres zehnminütigen Songs „All Too Well“, der von ihrer vergangenen Romanze mit Schauspieler Jake Gyllenhaal handelt.

Wer einmal mit Taylor Swift (31) zusammen war kann sich definitiv sicher sein, irgendwann in einem ihrer Songs aufzutauchen. Dafür ist die Sängerin einfach bekannt. Ihr Ex-Freund Jake Gyllenhaal (40) will deshalb gerade bestimmt im Erdboden versinken.

Taylor Swift bei „Saturday Night Live“ mit Selena Gomez & Co.

Taylor Swift hat mit ihrem Auftritt bei „Saturday Night Live“ mit vielen prominenten Freunden wie Selena Gomez und Blake Lively für ganz schön viel Furore gesorgt. Die US-Sängerin veröffentlichte gerade eine neue Version ihres Albums „Red (Taylor’s Version)“ und war deshalb bei SNL eingeladen.

In der neuen Folge der Comedy-Show performte die Musikerin die zehnminütige Version ihres Songs „All Too Well“, der von ihrer vergangenen Romanze mit Schauspieler Jake Gyllenhaal handelt. Taylors Performance wurde von dem dazugehörigen Kurzfilm mit Dylan O’Brien und Sadie Sink umrahmt, der im Hintergrund gezeigt wurde. Comedian Colin Jost scherzte anschließend: „Die Lektion, die wir alle diese Woche gelernt haben, ist: Mache niemals mit Taylor Swift Schluss, sonst wird sie zehn Minuten lang im nationalen Fernsehen über dich singen!“

Taylor Swift beichtet: Mein Ex Jake Gyllenhaal hat mich komplett verarscht!

Foto: IMAGO / ZUMA Wire

Taylors Song „All Too Well“: Sie rechnet mit Jake Gyllenhaal ab

Taylor Swift hat schon Jahre zuvor angedeutet, dass es eine viel längere Version ihres Songs „All Too WelL“ gibt, in dem sie mit ihrem Ex-Freund Jake Gyllenhaal abrechnet. Und genau das hat sie jetzt, vor den Augen und Ohren der ganzen Welt getan! Wie erwartet ist der Text des Songs brutal:

„Und ich war nie gut darin, Witze zu erzählen, aber die Pointe lautet / Ich werde älter, aber deine Liebhaber bleiben in meinem Alter“, und „Aber ich bin in einer neuen Hölle, jedes Mal, wenn du meinen Verstand betrügst / Du sagtest, wenn wir vom Alter her näher beieinander gewesen wären, wäre es vielleicht in Ordnung gewesen / Und das brachte mich dazu, sterben zu wollen.“

Taylor Swift beichtet: Mein Ex Jake Gyllenhaal hat mich komplett verarscht!

Foto: IMAGO / MediaPunch

Taylor über Jake: „Er hat mich ausgenutzt“

Autsch, harte Worte der Country-Sängerin. Die junge Taylor war 2012 mit zarten 21 in einer Beziehung mit dem damals 30-jährigen Hollywood-Schauspieler Jake Gyllenhaal. Sowohl in dem Song, als auch in dem dazugehörigen Kurzfilm erzählt sie eine leidvolle Geschichte, voller Verleugnung und Verletzung. Denn Jake wollte sie nie offiziell seinen Freunden vorstellen, habe sogar einmal bei einem Event ihre Hand weggeschoben.

Außerdem hätte er sich sehr bei Taylors Vater eingeschleimt, nur um am Ende an ihrem 21. Geburtstag fernzubleiben – ohne ein einziges Wort zu sagen. Jakes lächerliche Erklärung beim Schlussmachen: Taylor sei zu jung. Nur lustig, dass Jakes aktuelle Freundin 24 Jahre alt ist.

Ihre Freunde lassen sie nie im Stich: Freundschaft zu Ed Sheeran ist unverändert

Die 31-jährige Sängerin und ihr ein Jahr jüngerer Kollege Ed Sheeran kennen sich bereits seit geraumer Zeit. Und obwohl die beiden mit ihren megaerfolgreichen Musikkarrieren ziemlich viel um die Ohren hatten, ist ihre enge Beziehung noch immer unverändert.

Im Interview mit „Entertainment Tonight“ verrät Taylor über ihre Verbindung zu Ed: „Es ist so großartig, ihn als Person zu beobachten. Naja, wir haben beide so viele Veränderungen durchgemacht, aber bei uns bleibt es immer beim Alten. Es ist eine dieser Freundschaften, die sich nicht bewegt, selbst dann nicht, wenn das Leben in Bewegung ist. Er ist ein wundervoller, wundervoller Freund. Er ist immer da, wenn ich jemanden zum Reden brauche.“

Na hoffentlich hat ihr Ed auch nach der Trennung von Jake Gyllenhaal geholfen. Denn anscheinend hat sie diese Beziehung so geprägt, wie keine andere. Immerhin sind bereits 10 Jahre seit ihrer Trennung vergangen, und trotzdem geht Taylor mit den Details heute an die Öffentlichkeit. Wer weiß, was damals wirklich noch passiert ist…

Taylor Swift beichtet: Mein Ex Jake Gyllenhaal hat mich komplett verarscht!

Foto: IMAGO / Future Image