Donnerstag, 8. März 2018 14:28 Uhr

The Cranberries ehren Dolores mit neuem Album

The Cranberries werden 2019 ihr letztes Album mit der verstorbenen Dolores O’Riordan veröffentlichen. Die Band verlor tragischerweise im Januar ihre Frontsängerin. Um die Erinnerung an ihre Freundin in Ehren zu halten, planen sie verbliebenen Bandmitglieder, die Songs, die Dolores mit Gitarrist Noel Hogan aufnahm, zu veröffentlichen.

The Cranberries ehren Dolores mit neuem Album

Foto: WENN.com

In einem Statement erklären sie, dass sie seit dem letzten Sommer an einem besonderen Album zum 25-jährigen Bestehen der Band arbeiten. Dabei handelt es sich um eine neu überarbeitete Version mit bisher unveröffentlichtem Material, sowie weiterem Bonusmaterial aus der Ära ihres Debütalbums. „Wir hatten geplant, diese Special Edition diesen Monat zum 25. Jahrestag zu veröffentlichen. Angesichts des Todes von Dolores haben wir das gesamte Projekt jedoch auf Eis gelegt. In den vergangenen Wochen haben wir erneut darüber nachgedacht.

Jubiläumsalbum kommt

Nach langen Überlegungen haben wir beschlossen, zu beenden, was wir begonnen haben. […] Der Plan ist also, das Projekt zu beenden und das Jubiläums-Album Ende des Jahres herauszubringen“, ist in dem Statement zu lesen. Neben dem Jubiläumsalbum wird es außerdem noch eine weitere LP geben, auf der Dolores Stimme ein letztes Mal zu hören sein wird.

„Wir werden außerdem die Aufnahmen für das neue Studioalbum beenden, wie kürzlich angekündigt. Wir haben dieses ebenfalls im letzten Jahr begonnen und Dolores hat bereits den Gesang aufgenommen. Wenn alles gut läuft, hoffen wir, dass wir das neue Album Anfang nächsten Jahres fertigstellen und herausbringen können. Wir werden euch mit dem Fortschreiten der Dinge auf dem Laufenden halten.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren