24.04.2020 23:18 Uhr

The Killers verschieben ihre Tournee auf nächstes Jahr

imago images / Agencia EFE

The Killers haben ihre Tournee durch Großbritannien und Irland auf das Jahr 2021 verschoben und auch das neue Album der Rocker wird zu einem späteren Zeitpunkt erscheinen.

Brandon Flowers und seine Kollegen mussten ihre neue Platte und ihre anstehende Tour wegen der Coronavirus-Pandemie verlegen.

Die große Hoffnung

In einem Statement erklärte die Band aus Las Vegas: „An unsere Freunde in Großbritannien und Irland… Wir müssen unsere Tournee durch Großbritannien und Irland wegen COVID-19 verlegen. Das Wichtigste ist, dass ihr alle auf euch aufpasst und sicher und gesund bleibt.“

Und weiter: „Es werden dieselben Shows sein, aber wir müssen sie auf das nächste Jahr verlegen. Alle Tickets werden berücksichtigt werden, deshalb hoffen wir, dass ihr da sein werdet. Wenn ihr das nicht könnt, kontaktiert bitte euren Ticketverkäufer.“

Quelle: instagram.com

Die neuen Termine werden ab dem 25. Mai 2021 in Doncaster beginnen und am 16. Juni im Schloss Malahide in Dublin abgeschlossen werden.

Die ‚Mr. Brightside‘-Band werden dabei von berühmten Gästen wie Blossoms, Sam Fender und den Manic Street Preachers begleitet werden. Die Band brachte vor kurzem ihre neue Single ‚Fire In Bone‘ auf den Markt, die die zweite Auskopplung ihrer Platte ‚Imploding The Mirage‘ ist und auf die Erscheinung des Tracks ‚Caution‘ folgt. (Bang)

(DA)

Das könnte Euch auch interessieren