Dienstag, 24. Dezember 2013 12:54 Uhr

„The Voice“-Dritte Judith Van Hel: „Ich bin Samu wirklich dankbar“

Auch wenn Judith Van Hel bei der Talentshow ‚The Voice of Germany‘ „nur“ den dritten Platz belegte, ist für die Sängerin klar, dass es weiter geht.

Judith Van Hel: "Ich bin Samu wirklich dankbar“

„Ich bin sehr glücklich und erleichtert. Endlich kann ich meine Familie und meine Freunde wieder sehen. Ich bin mit dem dritten Platz voll zufrieden und es war einfach so eine geile Zeit“, sagte die 27-Jährige im Gespräch mit klatsch-tratsch.de.

In der letzten Liveshow gaben sie und die anderen Talente noch einmal alles und mit ihrer rockigen Stimme sang sie ihre Duettpartner Tom Odell und Samu Haber nahezu an die Wand.


„Beide Duette haben mir sehr gut gefallen. Ich war Tom Odell so nah, dass ich gar nicht ins Publikum geguckt habe. Wir haben uns nur angeschaut, weil da so eine unglaubliche Energie war. Mit Samu war es dann schon ein bisschen mehr Party und ich konnte ihm damit zeigen, wie dankbar ich bin, für das, was er mit mitgegeben hat“, so Judith.

Judith Van Hel: „Ich bin Samu wirklich dankbar“

Viel Zeit zum verschnaufen bleibt der Münchnerin nicht, denn die Proben für die große ‚The Voice of Germany‘-Tour haben bereits begonnen. „Wir haben eine kurze Auszeit über die Weihnachtsfeiertage, aber vorher sind noch die Proben und dann startet direkt am 27.12. die Tour in Köln.“ (KV)

Fotos: SAT.1/ProSieben/Richard Huebner

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren