Donnerstag, 12. Januar 2012 14:56 Uhr

„The Voice Of Germany“ beherrscht Download-Charts – Album kommt

Berlin. Die ersten Live-Shows des erfolgreichen TV-Formats „The Voice Of Germany“ haben die deutschen iTunes-Charts gehörig aufgemischt. Ein Drittel aller in den Charts vertretenen Songs steht direkt oder indirekt in Verbindung mit The Voice Of Germany. Das umfasst alle in der Show dargebotenen Songs der Talents, die direkt von Sendungsbeginn als Download verfügbar sind.

Darüber hinaus kommen dazu auch die Tracks, die von den Coaches allein präsentiert werden oder auch die Originalversionen der Songs, die in der Sendung neu interpretiert wurden. Auch Snow Patrol, die in der vergangenen Woche ihre neue Single „This Isn’t Everything You Are“ aus dem aktuellen Album „Fallen Empires“ präsentierten, finden sich in den TOP 100 wieder.

Diese Chartpräsenz ist eine kleine Sensation und in der Form noch nie da gewesen. Zurückzuführen ist dieser grandiose Erfolg darauf, dass erstmalig der Zuschauer vor dem Bildschirm die Möglichkeit hatte, die Songs aus der Show auf den gängigen Downloadportalen in kompletter Länger herunterzuladen. Auch bei Amazon zeigt sich eine hervorragende Bilanz, denn auch dort waren alle Singles in den TOP 100 vertreten.

Für alle Fans von „The Voice Of Germany“ wird ab dem 28. Januar ein CD-Produkt erscheinen: Auf „The Voice Of Germany – Die Highlights“ befindet sich wie der Titel es schon verrät das Beste aus allen Live-Shows. Darüber hinaus wird auch der gemeinsame Song der Coaches „Heroes/Helden“ als Bonustrack auf der CD zu finden sein.

Die nächste Live-Show von „The Voice Of Germany“ kommt diesen Freitag, den 13. Januar auf Sat.1 und auch dieses Mal werden die Zuschauer wieder mit Beginn der Sendung alle Songs aus der Show downloaden können. Wie im Übrigen auch bis zur großen Finale von „The Voice Of Germany“!

SAT.1/ProSieben/Richard Hübner, Bernd Jaworek

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren