Montag, 30. März 2020 23:15 Uhr

„The Who“-Star Roger Daltrey: „Vergesst die Krebspatienten nicht!“

imago images / UPI Photo

Das Benefizkonzert der Organisation Teenage Cancer Trust, das „The Who“-Frontmann Roger Daltrey  jedes Jahr veranstaltet, wurde für dieses Jahr abgesagt. Jetzt wendete sich der Musiker an die Öffentlichkeit mit einer Bitte.

Die Show, mit deren Einnahmen die gemeinnützige Organisation jährlich unterstützt wird, wurde in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie zwar abgesagt, 2021 wird sie aber definitiv stattfinden und Paul Weller wird nun auch Teil des Entertainments sein.

"The Who"-Roger Daltrey: "Vergesst die Krebspatienten nicht!"

Roger Daltrey und Pete Townshend von „The Who“; Foto: imago images / UPI Photo

Veranstaltung wird auf 2021 verschoben

„The Who“-Sänger Roger Daltrey (76), der einen großen Teil dazu beigetragen hat, die Wohltätigkeitskonzerte ins Leben zu rufen, wird mit seiner Band ebenfalls im nächsten Jahr auftreten. Der Zeitschrift „The Sun“ erklärte er, warum man gerade jetzt ein Herz für Krebspatienten haben sollte: „Kannst Du dir vorstellen 15 oder 16 zu sein und erzählt bekommen, dass du Krebs hast?“, fragte der 76-Jährige.

„Das allein ist schon ein psychologischer Schlag. Aber kannst du dir vorstellen sowas in einer Zeit wie dieser herauszufinden während dieser Virus umgeht? Das schlimmste was man bei solch einem Virus haben kann, ist ein kompromittiertes Immunsystem“, beklagte sich der Sänger. Wegen ihres jungen Alters hätten Teenager eine besonders sensible Psyche und bräuchten dringend Unterstützung.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von The Who (@officialthewho) am Jan 11, 2020 um 2:18 PST

Paul Weller und Nile Rodgers haben schon zugesagt

Die Veranstaltung zugunsten von Krebspatienten im Teenager-Alter werde 2021 in der momentan geschlossenen Royal Albert Hall in London stattfinden. The Who wird am 20. März spielen. Nile Rodgers und CHIC treten am 21. März auf.

Im Gespräch mit der britischen Zeitung ‚The Sun‘ verriet Daltrey: „Ich habe mit Paul Weller gesprochen und er sagte, er wird für uns auftreten. Auch Nile Rodgers ist wieder mit von der Partie.“ Für die Organisation sei das eine große Erleichterung.:“Es erspart dem Team von Teenage Cancer Trust eine Menge Kopfschmerzen, dass sie das Geld nicht zurückgeben müssen, um es nächstes Jahr wiederzubekommen.“

Eigentlich hatte das Konzert am vergangenen Wochenende stattfinden sollen mit Acts wie Mumford & Sons, Stereophonics, Groove Armada, Noel Gallaghers High Flying Birds und Nile Rodgers und CHIC. Die Künstler sowie die Fans müssen sich nun noch ein weiteres Jahr gedulden.

Das könnte Euch auch interessieren