Donnerstag, 22. Februar 2018 18:16 Uhr

Tim Linde: Genau das Richtige für Fans von Reinhard Mey

Sein Debüt-Hit „Wasser unterm Kiel“ brachte Tim Linde schlagartig an die Spitze der deutschen Songwriterszene. Der Song, den Linde seiner Tochter zur Taufe geschrieben hatte, schaffte es 2014 bei iTunes bis auf Platz 2 hinter Helene Fischers Megahit „Atemlos“.

Tim Linde: Genau das Richtige für Fans von Reinhard Mey

Foto: Ear Lab Records

Unzählige Menschen nutzen bis heute Lindes Zeilen, um sie Ihren eigenen Kindern und Enkeln mit auf den Lebensweg zu geben. Der Text des Liedes ist inzwischen in einem Schulbuch abgedruckt. Linde wurde bereits als „Reinhard Mey des neuen Jahrtausends“ bezeichnet.

Eine Eintagsfliege? Mitnichten: jetzt legt Tim Linde nach. „Freigeister“ heißt sein neues Album, das am 23. Februar 2018 erscheint. Drei Jahre hat er sich Zeit gelassen. Und der Sänger bleibt sich treu: Kluge Texte über das Leben mit Familie, Gedanken u?ber die Pha?nomene unserer Zeit und das Thema „Freiheit“ als roter Faden machen das Album zu einem typischen Produkt aus Lindes Liederwerkstatt. Wieder stammen alle Texte aus seiner Feder. Und erneut versteht Linde es, seine Worte in Musik zu kleiden, die weit unter die Haut, oft gleich bis ins Herz geht.

Neue Single „Brief an meine Eltern“

Es geht los mit der Single „Brief an meine Eltern“, mit der Linde ausspricht, was so viele von uns denken. Denn er weiß, dass jeder Tag zählt. Alles was wir unseren Eltern sagen wollen, sollten wir ihnen noch heute sagen.

Tim Lindes Musik ist Familienunterhaltung im besten Sinne. Er erreicht Erwachsene wie Kinder, Eltern wie Großeltern – keiner bleibt außen vor.

Tim Linde: Genau das Richtige für Fans von Reinhard Mai

Foto: Ear Lab Records

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren