Freitag, 2. Februar 2018 13:59 Uhr

Timberlake mit Gattin im neuen Video – und mit Janet beim Super Bowl?

Das neue Justin-Timberlake-Album „Man Of The Woods“ ist seit heute zu haben. Und passend dazu gibt es auch den Titeltrack mit Video: In dem Clip zu „Man Of The Woods“ spielt auch seine Ehefrau,Schauspielerin Jessica Biel, mit!

Timberlake mit Gattin im neuen Video - und mit Janet beim Super Bowl?

Foto: SonyMusic

Am Sonntag tritt Justin dann auch noch beim Superbowl auf! Ziemlich viel Star-Power auf einmal! Auf einer Pressekonferenz hat der 37-jährige jetzt einige Details seiner Show verraten. Zudem hat er Gerüchte dementiert, er werde während der Halbzeitshow des Super Bowls mit seiner früheren Band *NSYNC oder Janet Jackson (51) auftreten. „Nein“, antwortete er am Donnerstag bei einer Pressekonferenz in Minneapolis auf eine entsprechende Frage.

Er habe viele Ideen gehabt, was Special Guests auf der Bühne angeht, und es gebe eine ganze Liste von Spekulationen. Aber: „In diesem Jahr bin ich hier mit meiner Band ‚Tennessee Kids‘. Das sind meine Special Guests. Ich freue mich darauf, die Bühne zu rocken“, erklärte der Musiker. Er werde mit Sicherheit seinen Gute-Laune-Hit „Can’t Stop The Feeling“ spielen. Mehr wolle er vorab aber nicht verraten.

Zum zweiten Mal beim Super Bowl

Timberlake tritt nach 2004 zum zweiten Mal in der Halbzeit des Super Bowl auf. Damals hatte der Auftritt mit Gastsängerin Jackson für viel Aufsehen gesorgt. Im Finale der amerikanischen Football-Liga NFL treffen in der Nacht zum Montag die New England Patriots auf die Philadelphia Eagles.

Timberlake mit Gattin im neuen Video - und mit Janet beim Super Bowl?

Foto: SonyMusic

Timberlake verkauft bislang weltweit mehr als 32 Millionen Alben, füllte überall die größten Arenen, wurde mit zahllosen Awards ausgezeichnet und gilt auch heute noch als einer der besten, beliebtesten und profiliertesten Entertainer der Welt.

Als Schauspieler wirkte Justin Timberlake in zahlreichen Filmen mit, darunter „Alpha Dog“, „Black Snake Moan“ und „Shrek der Dritte“. Großartige Kritiken erhielt er für seine Performance in dem Oscar®-nominierten Film „The Social Network“. Außerdem stand er bei „Bad Teacher“, „Friends With Benefits“, „In Time“, „Inside Llewyn Davis“, Runner Runner“, „Trolls“ und „Wonder Wheel“ vor der Kamera. Seine Auftritte in der US-TV-Show „Saturday Night Life“ wurden mit vier Emmys bedacht. (KT/dpa)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren