Samstag, 22. Juni 2019 13:42 Uhr

Tourauftakt: Mick Jagger tänzelt wieder zurück auf die Bühne

Beim Tourauftakt in Chicago tänzelte Mick Jagger wie eh und je über die Bühne. Foto: Rob Grabowski/Invision/AP

Das erste Konzert der US-Tour haben die Rolling Stones hinter sich gebracht. Zuvor war der Auftakt wegen Mick Jaggers Krankenhausaufenthalt verschoben worden. Beim Auftritt in Chicago zeigte der Frontmann aber, dass er ganz der Alte ist.

Tourauftakt: Mick Jagger tänzelt wieder zurück auf die Bühne

Beim Tourauftakt in Chicago tänzelte Mick Jagger wie eh und je über die Bühne. Foto: Rob Grabowski/Invision/AP

Mit einem äußerst fitten, tanzenden, aber äußerst spindeldürren Mick Jagger (75) haben die Rolling Stones den Auftakt ihrer US-Tour gefeiert. Die britischen Rocker spielten in Chicago 20 ihrer größten Hits, darunter „Satisfaction“, „Angie“ und „Honky Tonk Woman“. „Danke Chicago für einen tollen Auftaktabend“, schrieb die Band nach dem Auftritt auf Instagram. Videos im Netz zeigen, wie Jagger wie eh und je über die Bühne tänzelt. Die Briten hatten Ende März ihre Konzerte in den USA und Kanada zunächst abgesagt und die Tour verschoben. Grund war ein Krankenhausaufenthalt von Frontmann Jagger.

Neue Herzklappe

US-Medien hatten berichtet, er habe sich in einem Krankenhaus in New York eine neue Herzklappe einsetzen lassen. Besrtäütugte wurde vdues jedoch biskang nie. Wenige Wochen später postete der 75-Jährige bereits ein erstes Tanzvideo aus dem Studio. Zwischenzeitlich postete Jagger noch weitere Lebenszeichen auf Instagram. Später sprach er davon, dass er sich gut fühle und viel mit der Band probe. (dpa/KT)

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren