Freitag, 27. Januar 2012 22:45 Uhr

Überfliegerin Lana Del Rey geht auch mit Fans essen

London. Shootingstar Lana Del Rey freundet sich mit Fans an. Die Sängerin, deren Album ‚Born To Die‘ heute erschienen ist, behauptet, dass sie mit vielen ihrer langjährigen Fans Freundschaften pflegt. „Ich laufe noch immer die Straße entlang und mache mein Ding.

Renne herum, mache meine Besorgungen und so weiter“, erklärt sie gegenüber der britischen Zeitung ‚The Sun‘. „In Kalifornien und London werde ich immer öfter erkannt. Das ist normalerweise ein freundlicher Austausch – jemand sagt dann einfach: ‚Bist du es?‘ Und ich sage dann normalerweise: ‚Ja‘. Dann unterhalten wir uns und sind Freunde. Ich habe mich mit vielen Fans, die ich kennengelernt habe, angefreundet. In New York war ich mit ihnen essen und so.“

Auch im Internet kümmert sich die Musikerin um ihre Fans und spricht sogar mit vielen von ihnen via Webcam, weil „sie das einzige sind, was konstant blieb. Alles ging rauf und runter, aber es gab Leute, die jahrelang da waren, also halten wir uns einfach auf dem Laufenden. Es ist wirklich lustig. Mit zwei Mädchen in Deutschland rede ich schon seit Jahren.“ (Bang)

Foto: Nicole Nodland

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren