Samstag, 30. Dezember 2017 09:59 Uhr

Überflieger Chance The Rapper und eine komische Filmidee

Chance The Rapper, einer der angesagtesten US-Musiker des Jahres, will einen Film über Donald Trump drehen. Der ‚No Problem‘-Interpret wandte sich gestern (29. Dezember) an die Twitter-Gemeinde, um die Filmidee seinen Followern und nicht zuletzt mitlesenden Filmproduzenten vorzustellen.

Überflieger Chance The Rapper und eine komische Filmidee

Foto: Judy Eddy/WENN.com

Der Streifen solle sich um einen alten iPod drehen, dessen Musik Trumps Regierungsstil verändere. Chance schrieb: „Also, ich habe eine Filmidee. Präsident Trump bekommt einen alten iPod zu Weihnachten. Das ist sein allererster iPod. Aber es ist nicht nur sein erster iPod, er hat eigentlich noch nie in seinem Leben vorher Musik gehört. Der iPod hat Musik aus der Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft – und wie ‚Eine Weihnachtsgeschichte‘, ‚Ist das Leben nicht schön?‘ und ‚Was Frauen wollen‘ ändert der iPod ganz drastisch, wie Trump die Welt sieht.“

Er verdankt Kanye West seine Karriere

Ob ein Produzent auf den Vorschlag des Musikers eingegangen ist, ist eher unwahrscheinlich – seine politische Überzeugung hat Chance jedoch damit klargestellt.

In der Vergangenheit hatte der Rapper darüber gesprochen, dass er Kanye West seine Karriere verdanke. Nur durch ihn könne er er selbst sein. Chance sagte damals im Interview mit ‚NPR‘: „Die Tatsache, dass meine Musik auf Main-Stages gefeiert wird und von Massen gefeiert wird, habe Kanye zu verdanken, der als erstes in die Partie kam und sagte ‚So bin ich eben und das sind die Dinge, die ich liebe!‘ Und dank ihm kann ich sein, wie ich will und werde so auch akzeptiert und geliebt.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren