Überflieger Jack Harlow mit Debütalbum: 2020 war sein Jahr!

Überflieger Jack Harlow mit Debütalbum: 2020 war sein Jahr!

Warner Music

13.12.2020 18:20 Uhr

Vom renommierten Magazin "The Fader" gerühmt als „Eigener Kopf im Rap, der zu Legendenstatus bestimmt ist“, hat der 22-Jährige aus Louisville, Kentucky seit der Veröffentlichung seiner 3-fach US-Platin-ausgezeichneten Hit-Single „Whats Poppin” Anfang des Jahres (produziert von Jetsonmade & Pooh Beatz) einen kometenhaften Aufstieg hingelegt.

Nach einem äußerst erfolgreichen Jahr ist das Wunderkind aus Kentucky, Jack Harlow nun bereit, den nächsten Schritt in seiner Karriere zu gehen.

Sein mit Spannung erwartetes Debüt-Studioalbum „Thats What They All Say“ enthält Features von Lil Wayne, Lil Baby, DaBaby, Big Sean, Chris Brown, Adam Levine und vielen anderen.

Gespür für Hits

Mehr selbstbewusst als arrogant, rappt Harlow auf seinem Album mit viel Inbrunst und huldigt seinen Wurzeln in Louisville, während er gleichzeitig bekräftigt, dass sein Blick auf Ziele gerichtet ist, die weit über seine Anfangsziele hinausgehen. Zuvor veröffentlichte der Rapper Singles wie „Way Out“ mit Big Sean und „Tyler Herro“ die Harlows unfassbares Gespür für Hits untermauern, während „Face of My City“ zeigt, dass er es mit anderen Rap-Giganten wie Lil Baby aufnehmen kann. Eine von Harlows größten Qualitäten ist seine Authentizität, und „Thats What They All Say“ ist der perfekte Moment für das Erwachsenwerden eines Rappers, der nicht vorhat, in nächster Zeit den Fuß vom Gaspedal zu nehmen.

Überflieger Jack Harlow mit Debütalbum: 2020 war sein Jahr!

Warner Music

Rasante Karriere

Der Rapper hat in den letzten fünf Jahren verlässlich ein neues Projekt pro Jahr veröffentlicht, darunter 18 (2016), Gazebo (2017), Loose (2018) – das eine Nominierung als „Best Mixtape“ bei den BET Hip Hop Awards 2019 erhielt – Confetti (2019), das u.a. den Song „Thru The Night“ (feat. Bryson Tiller) enthielt, und seine Sweet Action EP (2020), die am Tag von Harlows 22. Geburtstag erschien (13. März).

Als einer der größten Hip Hop-Stars des Jahres feierte Harlow sein TV-Debüt im Februar mit einer Performance von „Whats Poppin” in der The Tonight Show Starring Jimmy Fallon.

Über eine Milliarde Streams

Der offizielle Remix des Songs feat. Lil Wayne, DaBaby und Tory Lanez verbrachte 13 aufeinanderfolgende Wochen in den Top 10 der Billboard Hot 100 mit einem Peak auf #2, toppte die amerikanischen „Rhythm & Urban“ Radio-Charts und kam in die Top 20 der „Top 40“-Radio-Charts. Bis heute hat „Whats Poppin” über 1 Milliarde Streams gesammelt und ist damit einer der meistgestreamten Songs des Jahres 2020.

Überflieger Jack Harlow mit Debütalbum: 2020 war sein Jahr!

Warner Music

Ebenfalls in diesem Jahr zierte Harlow das Cover der begehrten „Freshman“-Ausgabe von XXL und strich kürzlich Nominierungen bei den BET Hip Hop Awards 2020 und den E! People’s Choice Awards 2020 ein. Jacks gewaltiges Jahr wurde gekrönt mit einer Grammy-Nominierung für „Whats Poppin” in der Kategorie „Best Rap Performance“.