Freitag, 25. Oktober 2019 15:00 Uhr

US-Schwergewicht Lizzo holt sich Ariana Grande für „Good As Hell“

Lizzo Music

Wünsche werden wahr, denn heute erscheint Lizzos Song „Good As Hell“ in einer neuen Version feat. Ariana Grande! Hier kann man die Kollaboration hören, in der Ariana Grande Lizzos kraftvolle Zeilen um ihre eigenen ergänzt: „Cause he better know my worth / There’s so much that I deserve“, stellt sie über die triumphale, Piano- und Bläser-getränkte Melodie fest, und beschließt: „But I ain’t worried now / I’ma let my hair down“.

US-Schwergewicht Lizzo holt sich Ariana Grande für "Good As Hell"

Jabari Jacobs

Die korpulente und lebenslustige Lizzo teaste die Kollaboration gestern mit einem Starbucks-Kaffee in der Größe „Grande“ an. Und auch die großartige Ariana Grande (mindestens 50kg leichter) hatte Spaß – beim Aufnehmen des Remixes: „Den lustigsten Dank danke @lizzo, dass du mich auf diesem Remix hast! Ich liebe dich, deine Energie und diese Aufnahme so sehr“, schreibt sie in ihrem Post.

Song erschien schon 2016

Hintergrund der ganzen Geschichte: „Good As Hell“ wurde von US-Überfliegerin Lizzo ursprünglich für den Soundtrack des Films „Barbershop: The Next Cut“ (2016) aufgenommen und war in der Folge Bestandteil ihrer EP „Coconut Oil“. Der Song brachte ihr erstmals breite Aufmerksamkeit ein und erlebte in diesem Jahr eine Renaissance, als Lizzo ihn zusammen mit ihrem ersten US-#1-Hit „Truth Hurts“ bei den MTV VMA performte.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren