05.04.2020 09:28 Uhr

Vergessene Songperlen (4): „Der Kaffee ist fertig“ von Peter Cornelius

Peter Cornelius 1983. Foto: imago images / United Archives

Es gibt sie noch, die guten Nachrichten am Morgen! „Der Kaffee ist fertig, klingt das net unheimlich zärtlich. Der Kaffee ist fertig, klingt das net unglaublich lieb…“ 1980 veröffentlichte Peter Cornelius diesen wunderbar einschmeichelnden Song, dem wir hiermit ein Denkmal setzen wollen.

Der österreichische Sänger brachte 1980 das gleichnamige Album heraus, an dem auch Michael Cretu als Produzent mitwirkte. Der machte ja in den 1980ern vor allem seine Ehefrau Sandra, Moti Special und nicht zuletzt das Projekt Enigma berühmt.

Erste Erfolge in den  1980ern

Der 1951 in Wien geborene Musiker Peter Cornelius gewann 1973 einen Talentwettbewerb und zählte lange zu den wichtigsten Vertretern der Wiener Liedermacher-Szene. Mit dem Album „Der Kaffee ist fertig“ hatte er schließlich erstmals auch außerhalb seines Heimatlandes Erfolg als Popsänger.

Deshalb nahm er im darauf folgenden Jahr am deutschen Vorentscheidung zum Eurovision Song Contest mit dem Titel „Träumer, Tramps und Clowns“. Doch da reichte es leider nur für den sechsten Platz unter zwölf Teilnehmern.

Weitere berühmte Hits von Cornelius sind „Du entschuldige, i kenn di“ und „Reif für die Insel“.