Dienstag, 22. Mai 2018 16:59 Uhr

Vicky Leandros: Das kostet ein Taxi von Köln nach Berlin

Vicky Leandros zahlte 1022,30 Euro für eine Taxi-Fahrt. Die Sängerin war für einen Auftritt im Friedrichstadt-Palast in Berlin gebucht, als das denkbar Schlimmste passierte. Ihr Flug von Köln nach Berlin wurde kurzfristig gestrichen! Was tut man als Künstlerin da?

Vicky Leandros: Das kostet ein Taxi von Köln nach Berlin

Foto: Becher/WENN.com

Leandros verschwendete keine Zeit und hüpfte kurzerhand in ein Taxi, das sie in die Bundehauptstadt bringen sollte. Ihr Taxifahrer Barham Hamasahlik wusste dabei im ersten Moment gar nicht, um wen es sich handelte. „Sie stieg um 15.45 Uhr ein. Sagte nur ‚Ich muss nach Berlin – schnell'“, erinnert sich der Taxifahrer im Gespräch mit der ‚Bild‘-Zeitung. Erst nach einer Weile, als die Sängerin anfing zu singen und ihre Stimmbänder aufzuwärmen, fiel es dem Fahrer wie Groschen von den Augen. „Sie singt wirklich sehr gut“, lautet sein Urteil über seinen prominenten Fahrgast.

Reichlich Trinkgeld

Ansonsten verlief die Fahrt allerdings wie üblich. Die Sängerin betrieb netten Smalltalk mit Hamasahlik. „Ich erzählte, dass ich aus Kurdistan stamme. Sie erzählte, sie stamme aus Griechenland“, erzählt der Taxifahrer. Am Ende erreichte Leandros mit 90 Minuten Verspätung ihr Ziel und dankte dem Fahrer mit üppigem Trinkgeld. Sie war sogar so dankbar, dass sie ihren Helden gleich mit auf die Bühne brachte.

Allerdings konnte der Taxifahrer nur für wenige Songs bleiben. „Ich musste wieder zurück. Der Wagen wurde doch in Köln gebraucht“, erklärt Hamasahlik.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren