Vier neue Weihnachtssongs, die das Zeug zum Klassiker haben

Vier neue Weihnachtssongs, die das Zeug zum Klassiker haben

© Master1305/Shutterstock

25.12.2020 20:15 Uhr

Mit das Schönste an den Feiertagen ist die Musik. Diese vier neuen Song versüßen die besinnliche Zeit einmal mehr.

„Last Christmas“ von Wham , „All I Want For Christmas is You“ von Mariah Carey (50) oder „Let it Snow, Let it Snow, Let It Snow“ von Dean Martin gehören seit Jahrzehnten zu den zeitlosen Weihnachtsklassikern. Jedes Jahr wieder freut man sich, sie zu hören.

Doch auch diese vier, 2020 veröffentlichen Tracks haben das Potenzial zu solchen Feiertagshymnen zu werden.

Vier neue Weihnachtssongs, die das Zeug zum Klassiker haben

© Master1305/Shutterstock

 „I Need You Christmas“ von den Jonas Brothers

Die langsame Nummer von den Jonas Brothers gefällt Jung und Alt. Mit wenig Schnickschnack, dafür umso mehr musikalischem Feingefühl sorgt der Song für eine besinnliche Weihnachtsstimmung.

Vor seinem inneren Auge sieht man sich sofort mit einer Pudelmütze in einer verschneiten Winterhütte in den Bergen ein glückliches Weihnachtsfest feiern.

„Thank You“ von Pentatonix

Die US-amerikanische A-cappella-Gruppe Pentatonix begeisterte ihre Fans dieses Jahr gleich mit einem ganzen Weihnachtsalbum. Bei „We Need A Little Christmas“ handelt es sich um ihre vierte X-Mas-LP. 

Die wunderschöne Single „Thank You“ ist sicherlich zu schwer zum Mitsingen, aber perfekt für die Bescherung, wenn sich alle dankend in den Armen liegen.

„Hallelujah“ von Carrie Underwood & John Legend

Wow, ein Duett der Superstars. Für den Song „Hallelujah“ taten sich Country-Ikone Carrie Underwood (37) und Soul-Star John Legend (41) zusammen. Herauskam ein eine Hymne, die die Herzen berührt und Oma genauso gut befällt wie der jungen Generation.

Wer diesen prachtvollen Sound mag, kann Carrie Underwoods allererstes Weihnachtsalbum “My Gift“ auf Dauerschleife hören.

„25th“ von Tori Kelly

Natürlich gilt Weihnachten als die besinnliche Zeit des Jahres und es ist ebenso das Fest der Liebe. Die amerikanische Sängerin Tori Kelly (28) zelebriert mit ihrer Pop-Nummer gerade nicht die berühmte stille Nacht.

Sie besingt die spaßige, leidenschaftliche Nacht, in der sich ein Paar beieinander für die Geschenke bedankt und wie ein leckeres Lebkuchenherzchen vernascht.