Montag, 30. September 2019 10:50 Uhr

Voxxclub: Mit diesem Flashmob nerven sie Münchner Autofahrer

Foto: Youtube

Die fünf verrückten Musiker von Voxxclub setzen sich einen festen Gedanken in den Kopf: Wieder mal ganz München mit dem für sie bekannten Flashmob zu erobern.

Was haben Sie dafür getan – 25 Passanten auf der Straße gesucht, jede Menge abgefahrene Ideen entwickelt, ihre mitreißende Choreo einstudiert und einen Wiesn-Hit-Aspiranten ins Gepäck gepackt.

Und der ganze Aufwand hat sich gelohnt. Hunderte von Fußgängern und Autofahrern waren begeistert von der Energie und sichtlich bespaßt von dem Enthusiasmus der Band. Ob damit mal wieder die Grundlage gelegt wurde für einen absoluten Party Kracher? Wir werden es sehen.

„Sag wie schmeckt das Gras, Anneliese?“

„Ganz allein auf der Theresienwiese! Sag wie schmeckt das Gras, Anneliese?“ Was für eine Zeile! voXXclub beweisen erneut, dass Party und Spaß sich nicht zwingend der Niveaulosigkeit unterwerfen müssen. Oder sollte irgendwer daran Zweifel hegen, dass mit Anneliese keine Kuh gemeint ist?

Und der ganze Aufwand hat sich gelohnt. Hunderte von Fußgängern und Autofahrern waren begeistert von der Energie und sichtlich bespaßt von dem Enthusiasmus der Band. Ob damit mal wieder die Grundlage gelegt wurde für einen absoluten Party Kracher? Wir werden es sehen ...

Foto: Voxxclub

voXXclub 2019, das sind nun bereits sieben Jahre auf der Erfolgsspur. Titel wie „Donnawedda“ oder „I mog di so“ sind längst Selbstläufer und leben ihr eigenes Partyleben quer durch die Republik. Ob im Festzelt, der Konzerthalle, bei TV-Shows oder im Disco-Stadl wird voXXclub g’stampft, getanzt, gesungen. Wenn die Jungs dann live auf der Bühne loslegen, sind unten im Parkett Bär und Bärin los.

Stillstand war nie die Sache des voXXclub. Mit „Anneliese“ legen Michi, Stefan, Flo, Bini und Christian nun einen wahrlich tierisch lustigen Partykracher mit wieder mal überraschender Musik und viel Energie hin.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren