Donnerstag, 5. Oktober 2017 07:14 Uhr

Wanda: „Niente“ ist da!

Die Ösi-Superstars Wanda melden sich nun endlich mit ihrem neuen Album (erscheint am Freitag) zurück. Dazwischen lagen drei Jahre, an deren Anfang sich eine völlig unbekannte Band 2014 von Wien aus aufmachte, um ihre Botschaft mit dem Albumdebüt „Amore“ in die Welt zu tragen.

Wanda: "Niente" ist da!

Foto: Wolfgang Seehofer / Vertigo Berlin

Fast im Alleingang haben Wanda den längst verloren geglaubten Rock ’n‘ Roll im deutschsprachigen Raum gerettet – und dabei neue Superlative definiert. Man tourte und spielte sich fast ins Grab. Drei Mal quer durch Österreich, Deutschland und die Schweiz in immer größeren Hallen. Schließlich als Headliner der größten deutschen Festivals – (zuletzt dieses Jahr im September beim Loolapalooza)

Am Ende steht jedenfalls Marco Michael Wanda (der eigentlich ganz anders heißt) fassungslos auf der Bühne der ausverkauften Wiener Stadthalle und schreit ins Publikum: „Vielen Dank für die letzten zwei Jahre. Und danke für die nächsten 20. Oida!!“

Hits und rattenscharfe Zwischentöne

Die neue Platte heißt „Niente“. Darauf finden sich wieder Hits wie „Columbo“ oder „Lascia mi fare“. Aber es sind die brüchigen Zwischentöne, die tiefer schwingen als alles, was man bisher von dieser Band gehört hat. Erinnerungen an die Kindheit geistern durch die Lieder, der Traum von einer einfacheren Zeit. Sie hallen wider in „Das Ende der Kindheit“, „0043“ oder „Café Kreisky“. Und am Ende winkt der Sensenmann, sozusagen der sechste Wanda. Ihm gebührt das letzte Wort: „Ich sterbe.“

Es muss halt jeder einmal untergehen. Wanda, die sich übrigens der berüchtigten österreichischen Zuhälterin „Wilde Wanda“ benannten, aber legen jetzt erst richtig los.

Wanda: "Niente" ist da!

Foto: Universal Music

Termine: Wanda auf Niente-Tour

12.03.2018 Würzburg | Posthalle
13.03.2018 Wiesbaden | Schlachthof
15.03.2018 Hannover | Capitol
16.03.2018 Köln | Palladium
17.03.2018 Berlin | Max-Schmeling-Halle
20.03.2018 München | Zenith
21.03.2018 Dortmund | Phoenixhalle
23.03.2018 Lingen | Emsland Arena

24.03.2018 Hamburg | Sporthalle
01.04.2018 Zürich | Halle 622
03.04.2018 Fürth | Stadthalle
04.04.2018 Stuttgart | Beethoven Saal
07.04.2018 Wien | Stadthalle
11.04.2018 Ravensburg | Oberschwabenklub
13.04.2018 Leipzig | Haus Auensee
14.04.2018 Innsbruck | Dogana
19.05.2018 Graz | Kasematten

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren