Montag, 8. Oktober 2018 22:10 Uhr

War’s das nun mit Michael Jackson?

Michael Jackson-Fans in aller Welt sind kürzlich in Verzückung geraten, weil die Nachlassverwalter des verstorbenen „King of Pop“ das Logo verändern, dass das gesamte Jackson-Merchandise schmückt. Könnte dies das Vorzeichen zu einer neuen musikalischen Veröffentlichung sein?

War's das nun mit Michael Jackson?

Foto: CI/WENN

Das neue Logo zeigt jedenfalls den Buchstaben J in der Mitte des Buchstabens M – mit Krönchen. Es soll nun auf Tonnen von Fanartikeln aufgebracht werden – Smartphone-Hüllen, T-Shirts und natürlich auch auf Tonträgern.

Das legt natürlich sofort die Vermutung nahe, dass neue Musik veröffentlich werden könnte. Quellen von „TMZ“ verneinen dies jedoch – die Gruft sei bereits geplündert. Mit den posthumen Alben „Michael“, das 2009 neun unveröffentlichte Songs beinhaltete, sowie „Xscape“ von 2014 (mit acht bislang unveröffentlichten Songs) ist der musikalische Nachlass des Superstars schon umfangreich ausgeschlachtet worden.

Wenigsten werden die Plastik-Fanartikel noch ein paar hundert Jahre weiter existieren… (CI)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren