Donnerstag, 4. Februar 2010 08:22 Uhr

Wettbewerb gestartet: Slash nimmt Platte mit Fan auf

Gitarrero Slash bietet seinen Fans die Möglichkeit, mit ihm ein Mini-Album aufzunehmen. Der 44-jährige Musiker von ‚Velvet Revolver‘ hat einen Wettbewerb gestartet, bei dem ein Gewinner schließlich ein Album mit ihm aufnehmen wird. Slash, der eigentlich Saul Hudson heißt hat sich mit dem Musik-Store Guitar Center für den Wettbewerb zusammengetan, der angehenden Rock-Stars die Chance gibt, eine EP mit drei Tracks mit ihm und dem Guns N‘ Roses-Produzenten Mike Clink aufzunehmen.

Die Single des Gewinners kommt zu besonderen Ehren und wird auch bei iTunes zu haben sein. Weiterhin winkt dem Gewinner ein Managementvertrag.

Heiße Interessenten können ihre Musik bis zum 30. April bei yournextrecord.com einreichen. Der Gewinner wird von Slash und Clink persönlich ausgewählt werden.

Übrigens hat Slash auf seinem neuen Album mit Dave Grohl, Chris Cornell, Ozzy Osbourne, Kid Rock oder auch Iggy Pop. Gegenüber dem ‚New Musical Express‘ verriet er: “Die Idee war von Anfang an recht simpel. Ich wollte schon immer mal mit all diesen Künstlern arbeiten. Ich dachte mir, dass es unglaublich wäre, etwas Kreatives mit ihnen zu machen. Und ich war beeindruckt, was mir jeder abgeliefert hat Sie waren alle engagiert, einen guten Job zu leisten. Und wir hatten eine Menge Spaß dabei.”

Die Tracklist:
1. Ghost (featuring Ian Astbury)
?2. Beautiful Dangerous (featuring Fergie)?
3. Nothing To Say (featuring M Shadows)?
4. Crucify The Dead (featuring Ozzy Osbourne)?
5. Promise (featuring Chris Cornell)?
6. By The Sword (featuring Andrew Stockdale)
?7. Doctor Alibi (featuring Lemmy)?
8. Saint Is A Sinner Too (featuring Rocco De Luca)?
9. Watch This (featuring Dave Grohl and Duff McKagan)?
10. I Hold On (featuring Kid Rock)?
11. Gotten (featuring Adam Levine)?
12. We’re All Gonna Die (featuring Iggy Pop)?
13. Starlight (featuring Myles Kennedy)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren