Dienstag, 29. Oktober 2019 20:37 Uhr

Whitney Houston: Fast hätte sie nie „I Will Always Love You“ gesungen

Foto: imago images / teutopress

Whitney Houston (48) brachte 1992 den Song „I Will Always Love You“ heraus, eine Coverversion von Dolly Partons Song aus dem Jahr 1974. Der Song wurde ein weltweiter Erfolg und landete in mehreren Länder, auch in Deutschland, auf Platz 1.

Fast wäre es jedoch nie zu diesem Welterfolg gekommen, denn eigentlich sollte eine andere Dame das Lied von Dolly Parton covern: Patti LaBelle. In der Sendung „Monday’s Watch What Happens Live“ enthüllte LaBelle nun: „Und ich sagte zu Dolly: ‚Ja, ich möchte den Song machen, Liebling‘.“

„So ist das Showbusiness“

Doch zu dem Zeitpunkt arbeitete auch Whitney Houston an einem Cover, dass als Soundtrack für den Film „Bodyguard“ veröffentlicht wurde. Nachdem die Ballade ein weltweiter Erfolg wurde, zerschlug Patti LaBelle die Idee einer weiteren Cover-Version.

Traurig ist Patti LaBelle nicht, denn sie findet das Whitney ihren Job gut gemacht hat: „Ich war sehr glücklich, dass Whitney den Song bekommen hat und es so gut lief. So läuft das Showbusiness.“

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren