Sonntag, 1. Juli 2018 19:49 Uhr

Wie nun weiter, Britney Spears?

Im vergangenen Dezember lief ihr vierjähriger Vertrag in Las Vegas aus, aber es sieht ganz danach aus, als würde Britney Spears in die populäre Touristenhochburg zurückkehren, um ihre musikalische Vegas-Tour fortzusetzen.

Wie nun weiter, Britney Spears?

Foto: Sheri Determan/WENN.com

Die Pop-Prinzessin befindet sich Berichten zufolge in Verhandlungen für ein Revival 2019 – im „The Park Theatre“ im Hotel „Monte Carlo“. Offenbar wird Spears auch eine Gehaltserhöhung bekommen, so dass ihr Deal noch mehr wert sein wird, als der von Celine Dion, die ebenfalls viele Jahre in Las Vegas auftrat.“

Bestbezahlte Frau am Vegas-Strip

Quellen zufolge soll Britney 500.000 Dollar pro Show (!) bekommen. Vorher verdiente sie 400.000 Dollar pro Auftritt im Hotel „Planet Hollywood“. Die fragten sie offenbar aber nicht noch einmal für eine Verlängerung an. Ihr neuer Deal wird wohl als Zweijahresvertrag ausgehandelt und wird sie so offenbar zur „bestbezahlten Frau am Vegas-Strip“ machen, heißt es bei der ‚Daily Mail‘ zu dem Thema. Und die Sängerin kann nur daraus profitieren. Ein Insider erzählte dem „Mirror“, dass ihre Auftritte eher eine Art Showact seien, bei dem sie nicht so viele Texte singen müsse.

Quelle: instagram.com

Ihre neue Vegas-Show wird übrigens im nächsten Jahr am selben Tag starten, an dem dann vor genau 21 Jahren ihre Durchbruch-Single „Hit Me Baby One More Time“ erschien. Übrigens: Mit ihrer bisherigen Showreihe in Las Vegas soll Britney angeblich 138 Millionen Dollar verdient haben. (SV)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren