Freitag, 24. April 2020 19:53 Uhr

Woodkid: Der König des Elektro-Bombast ist mit „Goliath“ zurück!

Foto: Woodkid/Youtube

Der französische, König des percussiven Elektrosounds, Popstar Woodkid kommt 2020 mit dem lang ersehnten, zweiten Album zurück! Sieben Jahre nach dem hochgelobten ersten Album „The Golden Age“ kehrt Woodkid mit dem visuell aufregenden Video zu seinem brandneuen Titel „Goliath“ zurück.

Benannt nach der bekannten biblischen Figur, ist „Goliath“ ein episches Werk, das uns mitreißt und in die Tiefe der ganzheitlichen Kräfte führt, mit denen jeder Einzelne kämpft… Die Hauptdarsteller: Ein Bergmann und ein riesiger Schaufelradbagger.

Woodkid: Der König des Elektro-Bombast ist mit "Goliath" zurück!

Foto: Universal Music

Woodkid (37, eigentlich Yoann Lemoine) selbst sagte über „Goliath“: „Ich glaube, es geht hier um meine gefährliche Faszination für Macht und Größe. Um die massiven Herausforderungen, denen ich mich in den letzten Jahren stellen musste, und um das wachsende Gefühl der Unsicherheit angesichts der Last der Dinge, die ich im Laufe der Zeit aufgebaut habe. Ich habe mein erstes Album produziert, mit dem Gedanken, ich wüsste alles. Mein neues Album habe ich mit der Erkenntnis geschaffen, dass ich sehr wenig weiß. Ich komponierte diese Platte als eine Akzeptanz meiner Zerbrechlichkeit, meiner falschen Entscheidungen, um Licht zu erreichen, als ein intimes Heilmittel, irgendwie.“

Fünf Jahre am neuen Album gearbeitet

Im Clip zu sehen ist der hierzulande eher weniger bekannte französische Filmschauspieler Gregory Givernaud. 2009 war er in Deutschland in dem Film „Mutant – Du wirst sie töten müssen“ zu sehen.

Übrigens: Zwischen den zwei großen musikalischen Projekten hat Woodkid nicht pausiert sondern war in verschiedenen kreativen Bereichen sehr aktiv und hat u.a. mit Nicolas Ghesquière von Louis Vuitton, JR für das NYC Ballet, Sidi Larbi Cherkaoui oder Jonas Cuaron zusammengearbeitet, um den Original-Soundtrack von Desierto zu schreiben…

Im vergangenen Dezember kündigte er durch einen Video-Teaser auf Instagram seine Rückkehr an: „In den letzten fünf Jahren habe ich heimlich an einem zweiten Album und einer brandneuen Show (…) On gearbeitet Wir sehen uns im Jahr 2020!“ Hoffentlich! Corona, verschwinde!

Das könnte Euch auch interessieren