Samstag, 5. Januar 2019 19:52 Uhr

Xavier Naidoo bei „DSDS“: Lieber Stimme, als Gesamtpakete

Bei „DSDS“ wird oft vom berühmt berüchtigten Gesamtpaket gesprochen, dass beim zukünftigen „Superstar“ gesucht wird. Vor allem Dieter Bohlen schaut gerne mal auf Optik und Performance.

Xavier Naidoo bei „DSDS“: Lieber Stimme, als Gesamtpakete

Foto: MG RTL D / Stefan Gregorowius

Xavier Naidoo, der neue in der Jury, will seinen Fokus aber auf die Stimme legen. Gegenüber RTL sagt er: „Zudem haben RTL und Dieter mir gesagt, dass dieses Jahr der Fokus noch einmal mehr auf das musikalische gelegt wird.“

Xavier Naidoo bei „DSDS“: Lieber Stimme, als Gesamtpakete

Foto: MG RTL D / Stefan Gregorowius

Er sagt auch, dass ihm das Gesamtpaket eher zweitrangig sei, lieber möchte er eine außergewöhnliche Stimme finden: „Ich achte halt sehr stark auf die Stimme. Erst im zweiten oder dritten geht es mir um irgendwelche Gesamtpakete. Im Vergleich zu den anderen bin ich nicht der strengste Juror, wenn man mal den Dieter ins Auge fasst. Wir haben einfach andere Dinge, auf die wir achten und das macht ja auch gerade den Reiz aus.“

Er hofft auf langfristigen Erfolg

Vorherige „DSDS“-Gewinner hatten in der Vergangenheit schwer langfristig erfolgreich zu sein. Deswegen wünscht sich Xavier einen Künstler der es dauerhaft in die Charts schafft und schaut deswegen auch auf einen Entertainer der dem Business gewachsen ist.

Xavier Naidoo bei „DSDS“: Lieber Stimme, als Gesamtpakete

Foto: MG RTL D / Stefan Gregorowius

„Ich achte schon auch darauf, ob jemand überhaupt dafür gemacht ist, so eine Show zu gewinnen. Da muss man nämlich aus einem besonderen Holz geschnitzt sein und ich würde mir schon wünschen, dass jemand, der das jetzt gewinnt auch noch viele Jahre nach der letzten DSDS-Show erfolgreich ist und tatsächlich uns alle musikalisch bereichert“, so der Sänger.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren