04.03.2020 08:12 Uhr

Yvonne Catterfeld: Neues Album verschiebt sich immer mehr

imago images / Tinkeres

Yvonne Catterfeld muss inspiriert sein, um an ihrem Album weiter schreiben zu können. Die Sängerin, deren letztes Album ‚Guten Morgen Freiheit‘ vor fast genau drei Jahren erschien, verkündete im Sommer 2018 auf Instagram, dass sie an einer neuen Platte arbeitet.

Doch statt auf ihre eigene Musikkarriere konzentrierte sich die hübsche Blondine anschließend vielmehr auf ihre Schauspielrolle in der Serie ‚Wolfsland‘ sowie auf ihre Aufgabe als Jurorin in ‚The Voice Senior‘. Die Illustrierte ‚Gala‘ wollte nun von der 40-Jährigen wissen, wann Fans denn mit einem neuen Album rechnen können. „Ich habe eigentlich vor, an meinem Album weiter zu schreiben, aber es verschiebt sich immer mehr“, erklärt sich Yvonne im Interview.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Yvonne Catterfeld (@yvonne_catterfeld_offiziell) am Mär 3, 2020 um 2:20 PST

Bloß keinen Stress

Um weiterarbeiten zu können, brauche sie nämlich eines: Inspiration.

„Ich brauche diesen Moment, um inspiriert zu sein. Ich finde es gut, wenn man sich Zeit lässt und sich nicht stresst. Die Worte und Melodien kommen nicht einfach so, sondern man muss eben inspiriert sein“, erklärte sie. Wann also mit einer Veröffentlichung des neuen Albums zu rechnen ist, bleibt erst einmal abzuwarten.