Mittwoch, 11. Dezember 2013 23:27 Uhr

Zedd: Der Mann aus Kaiserslautern ist für den Grammy nominiert

Anton Zaslavski alias Zedd hat sich binnen kürzester Zeit zu einem der gefragtesten DJs und Produzenten weltweit entwickelt.

Zedd: Der Mann aus Kaiserslautern ist für den Grammy nominiert

Mit seinem Remix von Skrillex ‚Scary Monsters and Nice Sprites‘ ist er nicht nur in die Beatport Electro House Top 10 eingestiegen, sondern auch weltweit bekannt geworden.

Er remixte unter anderem für The Black Eyed Peas, Fatboy Slim, Justin Bieber und Lady Gaga. Seine Neuauflagen von ihren Hits ‚Born This Way‘ and ‚Marry The Night‘ schafften es sogar auf die Deluxe-Edition ihres Albums ‚Born This Way‘. Und dann kam Zedds Debütalbum…

Zedd: Der Mann aus Kaiserslautern ist für den Grammy nominiert

Mit ‚Clarity‘ hat der 24-jährige russisch-deutsche Musikproduzent aus Kaiserslautern u.a. in den USA Goldstatus erreicht! Damit steigt der Dubstep-Produzent in die Riege der großen Popkünstler auf. Nur wenige Produzenten aus dem Bereich elektronischer Musik konnten in letzter Zeit ähnlich viele Platten verkaufen wie Zedd. Und so viel Talent wurde jetzt sogar mit einer Grammy-Nominierung in der Kategorie ‚Best Dance Recording‘ geadelt. Kürzlich gab’s auch noch den Europäischen Musikpreis für den jungen Mann!

Mit Lady Gaga produzierte Zedd die Songs „Aura“, „G.U.Y.“ und „Donatella“ für deren aktuelles Studioalbum ‚Artpop‘, das im November erschienen ist.

Ab Freitag ist übrigens seine neue Single ‚Stay The Night‘ ft. Hayley Williams (Frontfrau von Paramore) im Radio zu hören und digital erhältlich. Hier ist das Video zu sehen!

Fotos: WENN.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren