Ziel erreicht: Robbie Williams ist der größte Superstar aller Zeiten

Popsänger Robbie Williams ist in Großbritannien der größte Pop-Superstar aller Zeiten. Das ist das Ergebnis einer Umfrage von MTV hervor. Die britischen Fans wählten den Popstar klar auf Platz eins. Der 35-jährige Robbie verdrängte damit seine ehemaligen Bandkollegen von Take That auf die Zwei. Auf Platz drei folgte Michael Jackson. 'The Killers'  belegten Platz vier. Girls Aloud waren die am höchsten bewerteten weiblichen Starts auf Platz fünf. Auf sechs 'The Prodigy' und auf sieben die 'Red Hot Chili Peppers'. Beyonce landete auf acht, die Pussycat Dolls auf neun, Oasis auf zehn und Madonna auf Platz 18. Andere Stars auf der MTV Liste waren U2, Oasis, The Killers, Red Hot Chili Peppers, Bon Jovi und die Kings Of Leon. Die Gewinnerliste soll am Sonnabendnachmittag bekanntgegeben werden. Foto: RobbieWilliams.com

28.08.2009 08:28 Uhr

Popsänger Robbie Williams ist in Großbritannien der größte Pop-Superstar aller Zeiten. Das ist das Ergebnis einer Umfrage von MTV hervor. Die britischen Fans wählten den Popstar klar auf Platz eins. Der 35-jährige Robbie verdrängte damit seine ehemaligen Bandkollegen von Take That auf die Zwei. Auf Platz drei folgte Michael Jackson. ‚The Killers‘  belegten Platz vier. Girls Aloud waren die am höchsten bewerteten weiblichen Starts auf Platz fünf. Auf sechs ‚The Prodigy‘ und auf sieben die ‚Red Hot Chili Peppers‘. Beyonce landete auf acht, die Pussycat Dolls auf neun, Oasis auf zehn und Madonna auf Platz 18.

Andere Stars auf der MTV Liste waren U2, Oasis, The Killers, Red Hot Chili Peppers, Bon Jovi und die Kings Of Leon. Die Gewinnerliste soll am Sonnabendnachmittag bekanntgegeben werden.

Foto: RobbieWilliams.com